Freischaltcodes in mobiler App

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2020 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • Freischaltcodes in mobiler App

    Guten Tag,
    es geht umeine generell kostenlose App, welche eine Premium-Variante für zahlende Nutzerbeinhaltet (In-App Kauf).
    Man soll indieser App kostenlos einen kleinen Teil des gesamten Inhalts zur Verfügunggestellt bekommen.
    DiePremium-Variante stellt den gesamte Inhalt direkt zur Verfügung und basiert aufeinem Abonnement mit monatlicher Zahlung.
    Durch denKauf eines externen Produkts kann man einen Code erhalten, welcher denkostenlosen Inhalt erweitert.
    DiesesProdukt bietet ebenfalls Zugriff auf den Inhalt. Somit sind die Codes und diedamit verbundene Freischaltung innerhalb der App nur ein zusätzliches Angebot.
    Der Code istfrei verwendbar, ohne Ablaufdatum und gewährt unbeschränkten Zugriff auf denZusatzinhalt. Er ist außerdem nicht benutzergebunden und kann weitergegebenwerden.
    Es gibtunterschiedliche Codes für unterschiedlichen Zusatzinhalt. Somit kann mantheoretisch nur durch Käufe der erwähnten externen Produkte in der "echtenWelt", mittels der Codes Zugriff auf den gesamten App-Inhalt erwerben.

    Unterdem Aspekt der sog. "Reader App" (developer.apple.com/app-store/review/guidelines/#reader-apps) sollte die Freischaltung im App Store eigentlich gesichert sein.
    Jedochexistieren in einschlägigen Foren Erfahrungsberichte, welche das Gegenteilvermuten lassen und ihren Ärger darüber zum Ausdruck bringen.
    EinBlogeintrag schließt aus der o.s. Richtlinie, dass man den Inhalt, welcheraußerhalb der App zum Kauf bereit steht in einer Webapplikation zur Verfügungstellen muss:
    headway.io/blog/apple-app-stor…-with-web-based-purchases.

    Weißvielleicht jemand Genaueres zu diesen Aspekten und hat vielleicht selbst schonmit extern erwerbbaren Inhalten und/oder Freischaltcodes gearbeitet?