Brauche Hilfe bei einer IOS mediziner app fürs ipad, lässt sich nicht starten weil:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2020 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • Brauche Hilfe bei einer IOS mediziner app fürs ipad, lässt sich nicht starten weil:

    Hallo Liebe Forenmitglieder,

    ich möchte eine mediziner app dessen quellcode mir in Objektive-C vorliegt ins deutsche übersetzen und bestimmte parameter angleichen. Leider komm ich hier als Anfänger nicht weiter, die app lässt sich nicht starten weil:

    - X-Code zeigt bei #import "XYZ.h" file not found an obwohl ich die datei in den Utility ordner kopiert habe...

    - Die inapp Purchase geschichte muss gelöscht werden, da mein developer account die nicht beinhaltet

    - er fragt immer nach ssl.bio, in welchen ordner muss ich ssl kpoieren damit Xcode darauf zugreifen kann?

    kann mir jemand helfen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Conrad263 ()

  • Da hast Du wohl ein etwas dickeres Brett zu bohren...

    Conrad263 schrieb:

    - X-Code fehlen zeigt bei #import "XYZ.h" file not found an obwohl ich die datei in den Utility ordner kopiert habe..
    Füge die Header-Datei dem Xcode-Projekt hinzu, damit Xcode eine Referenz auf die Datei hat. Wenn Du externe Bibliotheken verwendest (z. B. OpenSSL), solltest Du in den Build-Settings den Search Path für Header anpassen, sonst stolpert der Compiler...

    Conrad263 schrieb:


    - Die inapp Purchase geschichte muss gelöscht werden, da mein developer account die nicht beinhaltet
    Wenn Du einen Account zur Veröffentlichung von Apps hast, kannst Du auch IAP nutzen - vorausgesetzt, der entsprechende Vertrag für kostenpflichtige Apps wurde von Dir in iTunes Connect akzeptiert. IAP ist allerdings auf App-Ebene als Capability zu aktivieren. Wenn Du die Funktionen entfernen willst, muss Du eben suchen, wo über das SKStoreKit Produkte abfragt / Verkäufe getätigt werden und wie die Receipt-Überprüfungen stattfinden ... für einen Anfänger vielleicht etwas schwierig, aber das hängt u. a. von der Implementierung und Dokumentation ab.

    Conrad263 schrieb:


    - er fragt immer nach ssl.bio, in welchen ordner muss ich ssl kpoieren damit Xcode darauf zugreifen kann?
    Ich könnte mir vorstellen, dass dies ein Nebeneffekt der implementierten Receipt-Validierung ist, da hierzu im Regelfall externe Bibliotheken wie OpenSSL verwendet werden. Ist eine solche (statische?) Bibliothek Bestandteil Deines Projektes? Wenn ja, hast Du wie oben erwähnt die Suchpfade für Header (und Bibliotheken) angepasst?

    Nimm mir die Frage nicht übel, aber bist Du sicher, dass Du Dich urheberrechtsseitig auf festem Boden bewegst? Für mich klingt es wegen der IAP-Implementierung nicht nach einem OpenSource-Projekt. Und bei anderen Projekten dürfte ein Copyright vorliegen, so dass Du nicht "mal einfach" Übersetzungen anfertigen und Schutzmechanismen entfernen darfst - vom Können ganz abgesehen. Ich werde mich hüten, rechtliche Aussagen zu treffen, aber an Deiner Stelle würde ich sehr genau prüfen, ob Du Dich nicht auf dünnem Eis bewegst.

    Fachlich musst Du eben in der Lage sein, die Umsetzung der App zu verstehen, je nach Art der IAP-Implementierung kann es beliebig aufwändig werden: Lokale vs. Remote-Verifizierung von Receipts, Abo-Backend, Funktionseinschränkungen ... Möglichkeiten gibt es da viele.

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.
  • MCDan schrieb:

    Wenn Du noch nichts an dem Projekt geändert hast, dann sollte ein Build eigentlich problemlos möglich sein.

    Anderenfalls hat der ursprüngliche Entwickler das Projekt nicht korrekt erstellt. Projekte sollten sich problemlos z.B. auf einen anderen Mac übertragen lassen.
    Hi @MCDan, wieder flinke Finger heute ;)

    Ich bin mir bei der Beschreibung nicht sicher, ob @Conrad263 evt. nur den Source-Code ohne Projekt-Datei hatte. Dann könnten ihm so Dinge wie Suchpfade oder Header-Referenzen "durchgegangen" sein...

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.
  • Erst einmal Vielen Dank für eure Antworten Urheberrechtlich ist es kein Problem, da es ein offenes Medizin-Projekt war. Ich habe die komplette projektdatei mit 2 zusätzlichen Ordnern vom Entwickler geschickt bekommen.
    Ich bin bin was x-code angeht ziemlicher anfänger und hab natürlich nur den kostenlosen developer account ohne in app purchase. die app habe ich damals aus dem app store geladen und lauffähig auf dem ipad, dort kann man wenn man auf den Einkaufswagen klickt enable printing aktivieren, das wird wohl die in app purchase nummer sein.
    Das Projekt ist von 2014, die app gibt es nicht mehr und die projektseite leider auch nicht mehr.

    Mattes ehrlich ich versteh die umsetzung überhaupt noch nicht, wollt mich an dem laufenden projekt mit try and error entlanghangeln, aber iich krigs halt nichtmal gestartet.
    Ich werd jetzt mal schritt für schritt versuchen was du oben geschrieben hast...
  • Guten morgen,

    die Bisherigen fehler konnte ich erfolgreich beseitigen.
    Jetzt bleibt noch ein letzter Fehler über und zwar gibt xcode(10.1) folgenden fehler aus:


    Showing All Errors Only
    Ld /Users/conrad/Library/Developer/Xcode/DerivedData/Untitled-bguqcynhdvndosderkfxjrtvjntf/Build/Products/Debug-iphonesimulator/SATS.app/SATS normal x86_64 (in target: SATS)
    cd /Users/conrad/Desktop/Programmierkram/SATS-develop-99cc328d466a5ee3358411ba79fe64a807614d24
    export IPHONEOS_DEPLOYMENT_TARGET=8.3
    /Applications/Xcode.app/Contents/Developer/Toolchains/XcodeDefault.xctoolchain/usr/bin/clang -arch x86_64 -isysroot /Applications/Xcode.app/Contents/Developer/Platforms/iPhoneSimulator.platform/Developer/SDKs/iPhoneSimulator12.1.sdk -L/Users/conrad/Library/Developer/Xcode/DerivedData/Untitled-bguqcynhdvndosderkfxjrtvjntf/Build/Products/Debug-iphonesimulator -L/xcode/openssl/ -F/Users/conrad/Library/Developer/Xcode/DerivedData/Untitled-bguqcynhdvndosderkfxjrtvjntf/Build/Products/Debug-iphonesimulator -filelist /Users/conrad/Library/Developer/Xcode/DerivedData/Untitled-bguqcynhdvndosderkfxjrtvjntf/Build/Intermediates.noindex/SATS.build/Debug-iphonesimulator/SATS.build/Objects-normal/x86_64/SATS.LinkFileList -Xlinker -rpath -Xlinker @executable_path/Frameworks -mios-simulator-version-min=8.3 -dead_strip -Xlinker -object_path_lto -Xlinker /Users/conrad/Library/Developer/Xcode/DerivedData/Untitled-bguqcynhdvndosderkfxjrtvjntf/Build/Intermediates.noindex/SATS.build/Debug-iphonesimulator/SATS.build/Objects-normal/x86_64/SATS_lto.o -Xlinker -export_dynamic -Xlinker -no_deduplicate -Xlinker -objc_abi_version -Xlinker 2 -fobjc-arc -fobjc-link-runtime -Xlinker -sectcreate -Xlinker __TEXT -Xlinker __entitlements -Xlinker /Users/conrad/Library/Developer/Xcode/DerivedData/Untitled-bguqcynhdvndosderkfxjrtvjntf/Build/Intermediates.noindex/SATS.build/Debug-iphonesimulator/SATS.build/SATS.app-Simulated.xcent -framework XcodeKit -framework InterfaceBuilderKit -framework CoreBluetooth -framework SystemConfiguration -Xlinker -dependency_info -Xlinker /Users/conrad/Library/Developer/Xcode/DerivedData/Untitled-bguqcynhdvndosderkfxjrtvjntf/Build/Intermediates.noindex/SATS.build/Debug-iphonesimulator/SATS.build/Objects-normal/x86_64/SATS_dependency_info.dat -o /Users/conrad/Library/Developer/Xcode/DerivedData/Untitled-bguqcynhdvndosderkfxjrtvjntf/Build/Products/Debug-iphonesimulator/SATS.app/SATS

    ld: framework not found XcodeKit
    clang: error: linker command failed with exit code 1 (use -v to see invocation)


    Showing All Errors Only
    :-1: symbol(s) not found for architecture x86_64

    :-1: linker command failed with exit code 1 (use -v to see invocation)



    So wie ich das verstehe fehlt xcode ein framework im Kit, aber welches?
    Kann mir jemand weiterhelfen?
  • bevor du dir die Mühe machst solltest du dich erstmal erkundigen ob du die App in Deutschland überhaupt veröffentlichen darfst. Wenn die App Tips und Hilfen bei Krankheiten gibt, dann fällt sie unter das Medizin-Produkte Gesetzt und muss dementsprechend validiert werden.

    So etwas kostet locker mal rund 300.000 Euro.
    Tust Du es nicht machst Du Dich strafbar. Also sei vorsichtig.

    Gruß

    Claus
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)
  • Hallo Claus,

    nein ich möchte keine App veröffentlichen, wie gesagt ich habe sie bereits auf dem ipad und verwalte damit anonymisierte medizinische daten, ich möchte sie ledigliche verbessern und mit medizinerbegriffen, die im deutschen gebräuchlicher sind anpassen, sowie temperatur von fahrenheit in celsius etc

    Was sagst du zu der Fehlermeldung woran könnte es liegen?