Diktierfunktion deaktivieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Macoun 2019 - Frühbucherrabatt bis 26.7.2019

  • Mac & i Test Abo
  • Manuel Lammers schrieb:

    Vielen Dank für den Tipp. In vielen Fällen dürfte es tatsächlich reichen, die Taste auf der Bildschirmtastatur einfach auszublenden.
    Ähm, Du hast die Lösung des SO-Artikels aber durchaus gelesen (und nicht nur die Fragestellung)? Der dort gepostete Code scheint mittels Notification-Observer auf die Input-Methode „Dictation“ zu reagieren und diese zu unterbinden. Ja, ich habe es (mal wieder) nicht selber ausprobiert, aber der Ansatz basiert eindeutig nicht auf dem Ausblenden einer Taste.

    Warum liest denn keiner mehr richtig...? ;(

    Mattes

    Edit: Wenn Du durch diesen Hack eine Ablehnung im AppStore befürchtest, finde ich auch das Überschreiben der UITextView-Methode „insertDictationResult“ interessant...
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MyMattes ()

  • @'MyMattes:

    Die Idee mit der InsertDictationResult schein mir sehr schön umsetzbar: Einfach das Ende des Diktates abfangen und das Ergebnis ersetzte: Zum Beispiel in: "Du sollst selber schreiben, Faulpelz!"

    Leider komme ich derzeit kaum zum Testen und Swift lernen, weil mein einziger und erster Mac ständig defekt ist: Halbes Jahr altes MacBppk Pro: 2 mal Tastatur defekt, einmal Display. *FRUST* - Was war gleich das Argument für die überzogenen Preise? Überlegene Qualität?
    Wie auch immer er ist (derzeit) da und ich kann weiterlernen. Es gibt auch direkt das nächste Problem, dafür aber ein neuer Thread.

    Danke soweit.