Über nacht hoher Akku Verbrauch + großes Backup?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Über nacht hoher Akku Verbrauch + großes Backup?

    Hallo,
    ich hab seit kurzem ein komisches Problem. Bei meinem MacBookPro von Ende 2017 geht der Akku über nacht zwischen 10-40% runter. Wenn ich ihn dann früh an den Strom schließe fängt er sofort mit einem Time Machine Backup an. Dies ist dann immer zwischen 400MB-4GB groß. Hierbei muss gesagt werden, dass ich Abends noch mal ein Backup machen.

    Hat jemand das Problem auch?? Wie kann das sein?? Synchronisiert der irgendwas vom iPad/iPhone? Also wenn ich im Internet Browse? Aktivitätenanzeige hab ich schon geschaut. Da ist nur der Window Server und so. Auch einen Virenscanner hab ich drüber laufen lassen.Alles ohne Erfolg. Was kann ich da machen? Mac neu aufsetzten würde ich gerne vermeiden.

    Synchronisieren lass ich nur Safari, Notizen und Kontakte und so. Also iCloud Drive nutzte ich gar nicht. Auch nicht für Backups oder so.

    Viele Grüße und Danke
    Nils
  • Mac & i Test Abo
  • Hallo Nils,

    wegen dem Backup fällt mir leider nichts ein. Wegen dem Akkuverbrauch würde ich an deiner Stelle mal schauen ob du eine Applikation findest, die noch arbeitet.
    Ich hatte einmal das Problem mit der Akkuentladung, bei einem anderen Mac. Dort war es wohl so das Safari über Nacht gerödelt hat. Schuld war eine Website die für Prozessorlast gesorgt hat.
    Warum das auch Nachts weiterging weiss ich nicht, allerdings würde ich mal in diese Richtung schauen bevor du den Rechner schließt.

    Ansonsten hoffe ich nicht, dass irgendjemand deinen Rechner als Rechenknecht fürs Bitcoin Mining zweckentfremdet ;)


    Gruß, Anatol