IOS App Daten aus dem Netz und wieder in das Netzt????

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • IOS App Daten aus dem Netz und wieder in das Netzt????

    Hallo,

    ich habe leider noch keine passende Antwort gefunden bzw. fehlen mir einfach ein paar Basics / Schlüsselwörter um das richtige zu finden.

    Ich habe bisher PHP Seiten mit MySQL Datenbanken erstellt usw. Dort ist der Datenbankzugriff sehr einfach.

    Mir fehlt bzw. finden ich nicht den prinzipielle Aufbau einer Swift App mit Daten aus dem Internet.

    Ich habe gelesene mit JSON SQL Lite usw. aber irgendwie habe ich das Prinzip nicht verstanden bzw. wie ist das richtige/beste vorgehen bei einer App um Daten aus z.B. einer SQL Datenbank in der iOS App anzuzeigen und ggf. dann auch aus der App Daten wieder in der SQL Tabelle zu speichern.

    Hat da jemand ein gutes verständliches Tutorial auf deutsch für mich?


    Direkte Verbindung wie bei php mit der SQL Datenbank sollte man verhindern. Aber wie bekomme ich die Daten in das iPhone und wie aus dem iPhone wieder in die Datenbank?


    Danke für eure Hilfe im voraus.
  • Mac & i Test Abo
  • Also irgendwie finde ich nicht die Top Lösung!

    JSON habe ich gefunden Firebase ....... aber irgendwie gibt es hier nicht die Lösung der Lösung für mich auf das man sich als Anfänger stürzen und reinlesen kann..

    Was sollte man verwenden.
    Mit MySQL und PHP kenne ich mich sehr gut aus.
    Was sollte ich nach eurer Meinung zum Anfang verwenden?

    Ziel ist es ganz trivial einen Wert aus einer Datenbank in iOS wiedergeben, diesen in der App zu manipulieren und dann wieder zu speichern in der WebDatabase.

    Mit PHP und JSON?
    Es gibt so viele Tutorials und Anleitungen die teilweise sehr alt sind, dass ich glaube das es da schon was neues gibt.

    Danke für eure Hilfe
  • @Thallius hat Dir schon den richtigen Hinweis gegeben: Baue Dir - z. B. mit PHP / MySQL eine eigene REST-API, durch die Du die Datenbankzugriffe kapselst. In Deinem iOS-Programm verwendest Du dann entsprechende HTTP(S)-Requests, um z. B. einen Token zu bekommen, Daten abzufragen oder zu verändern.

    Ist quasi Standard-Prozedere und Du solltes diverse Informationen im Netz und auch hier im Forum finden.

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.
  • MyMattes schrieb:

    @Thallius hat Dir schon den richtigen Hinweis gegeben: Baue Dir - z. B. mit PHP / MySQL eine eigene REST-API, durch die Du die Datenbankzugriffe kapselst. In Deinem iOS-Programm verwendest Du dann entsprechende HTTP(S)-Requests, um z. B. einen Token zu bekommen, Daten abzufragen oder zu verändern.

    Ist quasi Standard-Prozedere und Du solltes diverse Informationen im Netz und auch hier im Forum finden.

    Mattes
    Verstanden!
    Ich baue die DB auf dann mit PHP die Seiten auf die dann die App zugreift und diese das in die App importiert.
    Eine eigeneREST-API ??? Gibt doch JSON XML usw. oder was ist mit REST-API gemeint.

    Gibt es dafür Lektüre /Tutorial die diese Prozedur genau beschreibt? kannst du mir was empfehlen?


    Habe dieses gefunden! Ist das ein nachhaltiger Weg zum lernen?

    https://www.simplifiedios.net/swift-php-mysql-tutorial/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ASommer ()

  • ASommer schrieb:

    Eine eigeneREST-API ??? Gibt doch JSON XML usw. oder was ist mit REST-API gemeint.
    Räusper ... aber Du kennst schon Google, oder? JSON XML ist doch nur ein Art, strukturierte Daten in einer Datei abzubilden. Ja, ein JSON kann (und ist häufig) das Ergebnis einer Abfrage via REST. Letztlich definiert Dein Web-Interface bestimmte, funktional getrennte URLs, die zusätzliche Parameter verarbeiten, z. B. für die Anmeldung, die Abfrage der Datensatz-Liste / eines Datensatzes, zum Verändern etc. Als Response erhältst Du dann (häufig) ein XML (z. B. JSON) mit den gewünschten Daten ... oder einen Fehlercode. Das ganze ist stateless, läuft meist über HTTP(S) und ist seit zig Jahren ein Standard-Verfahren, um Webservices zu implementieren. Wenn Du darüber nichts findest, solltest Du an Deinem Google-fu arbeiten :D

    Löse Dich bei Deiner Fragestellung von Swift: REST ist wesentlich älter und aus Code-Sicht geht es "nur" um ein paar HTTP(S)-Requests und XML-Parsing...

    Mattes

    P.S.: Vor fast 10 Jahren war es auch einmal Vortragsgegenstand auf der Macoun.
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.

    Beitrag von nussratte ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().