Anwendung welche unsichtbar Fenster öffnet und wieder schließt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anwendung welche unsichtbar Fenster öffnet und wieder schließt

    Hallo zusammen,


    erstmal ein Hallo in die Runde.

    Ist es möglich eine ausführbare Datei oder ein kleines Programm zu erstellen, welches nur kurz ein Fenster verdeckt öffnet und wieder schliesst?
    Das Dateiformat sollte Mach-0 64-bit executable x86_64 oder vergleichbar sein.

    Ich bin noch ein wenig neu in der MAC-OS Programmierung bzw. Scripting.

    Bin über jede Denkanstoß dankbar.

    Grüße

    Littleeye

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Littleeye ()

  • Mac & i Test Abo
  • MCDan schrieb:

    Warum willst Du dann überhaupt ein Fenster öffnen, wenn es nicht angezeigt wird bzw. nicht zu sehen ist? ?(

    Erstelle doch einfach eine App ohne Fenster.
    Wir haben bei uns eine SW im Einsatz, welche für 2 Jahre lizensiert ist, jedoch schon nach einem Jahr bei jedem Start darauf hinweist, dass man doch demnächst die neue Lizenz erwerben kann. Das ist für den Anwender natürlich nervig. Um dies zu umgehen, möchte ich die Datei nach der Installation quasi überschrieben und durch die kleine Anwendung ersetzen. Für Windows ist uns das schon gelungen. Wir haben aber auch viele MAC Nutzer, welche das Programm nutzen.
    Die Lizenz erwerben wir dann nach den 2 Jahren wieder neu.

    Grüße
  • Welche Datei möchtest Du da überschreiben? Die komplette App oder was?

    Dies dürfte auch zu Problemen mit dem Code Signing der App führen. Wenn Du also eine Datei in dem App Bundle ersetzt oder veränderst, dann passt natürlich das Code Signing der App nicht mehr und macOS wird die App nicht mehr starten.

    Evtl. hilft es ja, den Entwickler der App zu kontaktieren und darum zu bitten den Info Dialog zum Erneuern der Lizenz nicht schon 1 Jahr vorher anzuzeigen. ;)

    BTW: Um welche SW geht es hier und wie wird diese Info zur Lizenzerneuerung durch die App angezeigt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MCDan ()

  • Littleeye schrieb:

    Wir haben bei uns eine SW im Einsatz, welche für 2 Jahre lizensiert ist, jedoch schon nach einem Jahr bei jedem Start darauf hinweist, dass man doch demnächst die neue Lizenz erwerben kann. Das ist für den Anwender natürlich nervig.
    Bei dem Hinweis könnte man eine Checkbox machen, ob man die Meldung beim nächsten Mal wieder anzeigen soll oder nicht. Ich würde mich beim Hersteller beschweren, wieso der blöde Hinweis kommt, obwohl man die SW für zwei Jahre gekauft hat.
  • Ich würde von solchen Hacks auch abraten, spätestens im Support-Fall beißt Dir sowas in den Hintern ... Vielleicht sollte Euer Einkauf eine Firmenlizenz vereinbaren und als Bedingung für einen solchen Einsatz scheiden Lizenz-Hinweise für Endbenutzer m. E. aus.

    Aber ich habe auch noch nicht verstanden, welche Applikation Du austauschen möchtest: Das Hauptprogramm wohl kaum. Wird der Lizenzhinweis durch eine Art Wrapper angezeigt? Dann könntest Du ihn doch durch ein Programm ersetzen, das nix macht. Wieso dieses „versteckte“ Fenster?

    Da die Anwendung offensichtlich unter Windows nicht signiert ist, erwarte ich das auch nicht unter macOS. Was für eine Bude hat die denn entwickelt...

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.
  • Hallo,

    der Hinweis zum Kontakt zur Entwicklerbude ist ja schon genannt.
    Mehr kann man da eigentlich nicht helfen.

    Was ich mir gerade nur denke:

    Ich klicke irgendeine Anwendung an.
    Dann öffnet sich das Startfenster mit irgendwelchen Infos.
    Nach x Sekunden verschwindet dieses.

    Jetzt würde man das Fenster unsichtbar stellen.
    Dann habe ich als Anwender das Gefühl, dass nach dem Anklicken gar nichts passiert.
    Das ist doch aus Sicht des Anwenders noch viel plöhter.

    Viele Grüße
  • little_pixel schrieb:

    Das ist doch aus Sicht des Anwenders noch viel plöhter.
    Das ist nun gar kein Problem: Man wendet sich einfach an die interne Kommunikations-Abteilung, denen fällt bestimmt ein tolles Video ein, das man so lange zur Mitarbeitermotivation einspielen könnte :D

    Sorry, aber ich hatte heute so eine unterirdische Anfrage...

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.
  • MyMattes schrieb:

    little_pixel schrieb:

    Das ist doch aus Sicht des Anwenders noch viel plöhter.
    Das ist nun gar kein Problem: Man wendet sich einfach an die interne Kommunikations-Abteilung, denen fällt bestimmt ein tolles Video ein, das man so lange zur Mitarbeitermotivation einspielen könnte :D
    Sorry, aber ich hatte heute so eine unterirdische Anfrage...

    Mattes
    LOL

    So weit weg von der Realität ist das aber ja gar nicht. Bei so richtig großen Programm-Paketen wie bei Adobe, Microsoft etc., bei denen man weiß, daß zur Startzeit schon alleine der Linker einige Sekunden beschäftigt ist, da schiebt man halt einfach was hübsch gemachtes zur Startzeit ein…

    Und dann gibts da noch die Fälle, die eine Gigabyte große VM laden wollen, um einen Taschenrechner zu öffnen… o_O
    Das iPhone sagt: "Zum Antworten streichen". Wie? Echt Jetzt? Muß ich erst die Wohnung streichen!?