Bilder, Prüfsummen vom „Inhalt“ erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bilder, Prüfsummen vom „Inhalt“ erstellen

    Hallo zusammen,

    ich bin schon seit Jahren dran mein Leben zu digitalisieren.
    D.h. Fotos und Dokumente zu scannen, aber auch die ersten Digitalfotos aus den 90er aufzubereiten.

    Bei den Fotos zum Beispiel habe ich die Geodaten hinzugefügt.
    Das habe ich mal vor ein paar Jahren mit einer Anwendung aus dem Mac App Store erledigt.
    Welche das genau war, weiß ich leider nicht mehr.

    Über meinen gesamten Datenbestand führe ich akribisch ein Prüfsummenkatalog.
    Wenn ich die Geodaten zu einem Bild hinzugefügt habe, dann hat sich konsequenterweise auch die Prüfsumme geändert.

    Da ich jetzt angefangen habe alles perfekt wegzusortieren, ist mir aufgefallen, dass die Bilder deutlich kleiner sind, als die „Originale“ vor ein paar Jahren.
    Ich habe natürlich Sicherungen des gesamten Bestandes seit 15 Jahre von jedem Monat.

    Das Programm von damals hat also nicht nur die Geodaten hinzugefügt, sondern das Bild selbst „bearbeitet“.
    Das will ich natürlich definitiv nicht.

    Jetzt ist mein Gedanke der:

    Wie kann ich eine Prüfsumme über das Bild, laienhaft gesagt, die dargestellten Pixel machen?

    Ich möchte mir die Originalbilder, also den „Inhalt“ protokollieren.
    Dann mit einem anderen Programm nochmals die EXIF-Informationen angehen und später dann prüfen, ob die Bilder auch selbst nicht bearbeitet wurden.

    Ich hoffe, ich konnte mein „Problem“ verständlich erklären.
    Hat jemand einen guten Hinweis dazu?

    Viele Grüße
  • Mac & i Test Abo
  • Ich weiß nicht wie tief Du in der EXIF Nummer drin bist aber du kannst problemlos eigene Tags Definieren. Dann brauchst du eigentlich nur noch ein Programm schreiben, welche eine Prüfsumme über die Pixel macht und in ein custom Tag schreibt. Oder habe ich Dich komplett falsch verstanden?

    Gruß

    Claus
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)
  • Nachtrag:

    Das mit dem eigenen Feld finde ich aber eine gute Idee.
    Mir schwebt gerade etwas vor, dass ich ein Protokoll Feld habe und da eine JSON-Liste hinzufüge.

    Bei vielen Bildern möchte ich zum Beispiel das Erstellungsdatum ändern.
    Das kann ich aber nur aus dem Dateidatum und der Erinnerung von mir anderen Leuten herleiten.
    Das Dateidatum ist dann eher „digitalisiert am“.

    Wenn ich es aber ändere, dann möchte ich die vorherige Info aber nicht verlieren.

    Viele Grüße