UISplitViewController und SplitScreen auf dem iPad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mac & i Test Abo
  • Ist das Ganze eine Universal App? Dann verhält sich der UISplitViewController wie auf dem iPhone: Es wird die DetalView auf den Stack des MasterView-NavigationControllers gepusht.... Besondere Einstellungen sind mir nicht bekannt.

    Keine Ahnung wie (und ob) es bei einer reinen iPad-App funktioniert. Ganz naiv würde ich meinen, genauso :)

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.
  • Das ganze ist eine Universal App. Habe aber für iPad und iPhone jeweils ein Storyboard erstellt. Ich habe auf dem iPhone die Navigation komplett anders gestaltet als auf dem iPad. Auf dem iPad geht Landscape und Portrait mit der Master-/Detail Ansicht. Auf dem iPhone nur Portrait. Deshalb habe ich mich gegen eine eine Master-/Detail Ansicht auf dem iPhone entschieden.
  • Dann bin ich raus ... :D

    Ich könnte mir vorstellen, dass Du Dir mit der Entscheidung einen Bärendienst erwiesen hast. Ich hätte die Einschränkung der Rotation eher programmatisch gemacht und mit einem Storyboard gearbeitet. So beraubst Du Dich wahrscheinlich der meisten SplitView-Magic.

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.