lösch mich - ich bin raus hier

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dir ist schon klar, dass Du dadurch die DB ad absurdum führst oder? Wenn Du die Einträge verschlüsselst, dann kannst du jegliche Art der Suche eigentlich vergessen es sei denn es ist eine genau gleich Suche. Dann kannst du den Suchbegriff verschlüsseln und dann danach suchen. Schön ist das aber so oder so nicht.

    Warum willst Du die DB verschlüsseln? Wenn jemand sich die Mühe macht ein Jailbreak auf sein iPhone zu packen und dann noch deine Datenbank sucht und dann noch die Daten daraus liest, dann macht er sich auch die Müge das zu entschlüsseln wenn es keine sichere Verschlüsselung ist.

    Warum sollte sich jemand diese Mühe machen, wenn er doch die perfekte Möglichkeit die Daten zu lesen schon hat. Nämlich Deine App.
    Oder speicherst Du da Daten die er nicht wissen darf? Sammelst du Daten über den User die Du dann verschickst? Dann wäre das eh Datenschutzrechtlich sehr bedenklich und ich würde mir das sehr gut überlegen.

    Irgendwie kommt mir das Ganze komisch vor....

    Gruß

    Claus
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)
  • Sorry, wenn das jetzt besserwisserisch rüber kommt, aber mir sträubt sich einfach alles, wenn Du von "entschlüsseln in Xcode" schreibst: Du willst in Deiner App entschlüsseln. Xcode als Entwicklungsumgebung hat damit genau nichts zu tun. Vielleicht willst Du wissen, wie dies in Swift / C / Objective-C oder einer anderen Sprache umgesetzt werden kann...

    Sorry, musste sein :D

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MyMattes ()

  • Bitte erkläre mir doch mal in einer Schritt für Schritt Anleitung, wie jemand im Vorbeigehen deine Daten einsehen kann wenn du sie nicht verschlüsselst.... das verstehe ich nämlich nicht. Es fängt ja schon damit an, dass eine Datenbank in der Regel kein Textfile ist sondern eine binär Datei. Diese liegt in der Sandboden auf deiner App. Ohne Jailbreak geht da schonmal gar nichts. Und selbst dann wozu soll es gut sein Daten zu verschlüsseln die man sowieso einsehen darf?
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)
  • Das Thema scheint ja wohl durch zu sein, wenn der OP seine Beiträge alle löscht... Merkwürdiges Gebaren :huh:

    Kein Wunder, dass es hier langsam ruhig wird. Oder empfinde nur ich das? Schade drum, aber wenn Leute bei den kleinsten (berechtigten) Rückfragen direkt einen Rückzieher machen, kann man auch schlecht helfen.

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.
  • MyMattes schrieb:

    Das Thema scheint ja wohl durch zu sein, wenn der OP seine Beiträge alle löscht... Merkwürdiges Gebaren :huh:

    Kein Wunder, dass es hier langsam ruhig wird. Oder empfinde nur ich das? Schade drum, aber wenn Leute bei den kleinsten (berechtigten) Rückfragen direkt einen Rückzieher machen, kann man auch schlecht helfen.

    Mattes

    Ich sehe das auch in anderen Foren, dass die berechtigten Fragen der "älteren" Mitglieder von den jungen Leuten immer gleich als persönlicher Angriff gewertet werden. Daraus jetzt abzuleiten, dass die heutige Jugend nicht mehr sonderlich Kritikfähig ist, ist vielleicht übereilt aber mir kommt es echt so vor.

    Die Foren Kultur geht immer mehr dazu über, dass auf fragen einfach die komplette Lösung, meistens auch irgendwo aus dem Netz kopiert, gepostet wird ohne irgendwelche Erklärungen. Das Forum also mehr als Suchmaschine für fertigen Code.

    Finde ich befremdlich aber ich bin ja auch ein aussterbender Dinosaurier.

    Gruß

    Claus
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)
  • Thallius schrieb:

    Ich sehe das auch in anderen Foren, dass die berechtigten Fragen der "älteren" Mitglieder von den jungen Leuten immer gleich als persönlicher Angriff gewertet werden. Daraus jetzt abzuleiten, dass die heutige Jugend nicht mehr sonderlich Kritikfähig ist, ist vielleicht übereilt aber mir kommt es echt so vor.

    Die Foren Kultur geht immer mehr dazu über, dass auf fragen einfach die komplette Lösung, meistens auch irgendwo aus dem Netz kopiert, gepostet wird ohne irgendwelche Erklärungen. Das Forum also mehr als Suchmaschine für fertigen Code.


    Finde ich befremdlich aber ich bin ja auch ein aussterbender Dinosaurier.
    Ich kann dein Empfinden prinzipiell nachvollziehen. Oft wird gebrauchsfertiger Code gefordert und eine Antwort die nicht mehr als 140 Zeichen enthält. Sonst übersteigt das wohl die maximale mögliche Aufmerksamkeitsspanne des Fragestellers.

    Allerdings war ich der Meinung, dass User Tweak nicht zu der Kategorie gehört. Der ist hier ja schon ein paar Jahre dabei, und soweit ich mich erinnere nie unangenehm aufgefallen. :|

    Noch ein Dino.
    * Kann Spuren von Erdnüssen enthalten.