App Oberfläche und Verbindung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • App Oberfläche und Verbindung

    Hallo liebe Entwickler,

    ich bin gerade dabei meine erste iOS-App (mit Swift) zu entwickeln (für den iPad), die Sprache Swift liegt mir näher als Objective-C.
    Ich habe zwei Probleme bei dieser App, das erste Problem ist die Oberfläche, ich möchte eine gesplittete Oberfläche schaffen (Master-Detail-Application, habe ich das nicht geschafft :S), ich versuche es mal zu beschreiben.
    Oberfläche:
    -Gesplittet
    -Linke Seite "Titelseite"
    -Rechte Seite "Auswahlseite"
    -Titelseite hat mehrere Punkte (z.B. 1-4)

    Funktionsbeschreibung der Oberfläche:
    Sobald ich einen Punkt von der Titelseite gewählt habe (z.B. Horror), öffnet sich auf der Auswahlseite eine Auswahl und diese Auswahl ist zur jeder Titelseite anders! Nachdem was ausgewählt wurde und bestätigt wurde speichert er auf der Titelseite unter dem bearbeitetem Titel (in unserem Fall Horror), den ausgewählten Punkt. Nun springt er automatisch zum nächsten Titel (auf der Titelseite) und rechts öffnet sich ein neues Auswahlfenster.

    Ich hoffe Ihr habt das einigermaßen verstanden und könnt mir behilflich sein ^^

    Das zweite Problem (ich weiß nicht mal ob es möglich ist) ist ich möchte die Daten auf der Auswahlseite über eine Datenbank(SQL) füllen. Diese sind nur in meinem Netzwerk verfügbar.
    Ist es hier möglich mit meinem iPad mit dieser Datenbank zu kommunizieren ?
    Ich denke (wissen tue ich das nicht!) wenn ich über VPN mit meinem iPad in mein Netzwerk verbinde, könnte ich dann auf die DB ?

    Ich hoffe ihr habt mein anliegen verstanden und könnt mir helfen.

    Ich danke euch für jegliche Hilfe auch Teilantworten oder Links auf englische Seiten sind gerne gesehen :saint:

    Liebe Grüße
    :evil: Catch me if u can :evil:
  • Mac & i Test Abo
  • Es ist zwar im Prinzip möglich, dass du deine App direkt mit einer Datenbank verbindest, das ist aber in der Regel recht problematisch. Einerseits musst du dafür den entsprechenden Treiber für iOS übersetzen. Außerdem ist die Verbindung nur durch das VPN abgesichert. Sofern du die App außerhalb nutzen willst, musst du deine Datenbank ins Netz stellen, was natürlich eine große Sicherheitslücke ist.

    Du solltest lieber einen Webdienst schreiben, der die gewünschten Daten als JSON- oder XML-Daten per HTTP bereitstellt. Die App kann diese Daten dann relativ einfach abrufen.
    „Meine Komplikation hatte eine Komplikation.“
  • Hallo macmoonshine,

    Danke für deine Antwort.
    Ist es nicht möglich, dass die App über den VPN mit der Datenbank arbeitet ? Muss der Webdienst dann im Netz sein oder kann dieser Local laufen ?

    Ansonsten schreibe ich mit einer anderen Sprache ein Webdienst und dieser Webdienst gibt die Daten an meine App weiter. Das wäre eine gute Alternative :)
    Ich danke dir.

    Weiter antworten bezüglich Connection oder Oberfläche sind gerne gesehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    :evil: Catch me if u can :evil:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Styler_05 ()

  • Hi macmoonshine,

    Danke für dein Beitrag.
    Ich will MS SQL Server 2008 benutzen. Aber ich denke, ich mache es über den Webdienst weg.
    Ich schreibe im Moment den Webdienst in .Net(C#), gibt es ein anderes Tutorial wo gezeigt wird, wie die iOS - App über den Dienst Daten von der DB liest ?
    In deinem Tutorial, wird nicht gezeigt wie Sie mit den gewonnen Daten umgehen ?

    Wenn ich jetzt zum Beispiel ein Button hätte und ich drücke rauf, dieser soll von der Datenbank ein einfachen Select - Befehl ausführen und auf dem Display die ergebnismenge anzeigen(z.B. auf einem Label oder Tabelle)

    Mit freundlichen Grüßen
    :evil: Catch me if u can :evil:
  • markusschalk schrieb:

    Ich würde dir auch ein ASP.NET Webservice empfehlen, wenn du C# beherrscht. Alternativ gibt es hier bereits eine Library:
    github.com/martinrybak/SQLClient/blob/master/README.md
    Hallo markusschalk

    Ich bin schon dabei mit ASP.NET ein Webservice zu erstellen.
    // Dadurch das ich schon in C# geschrieben und gelernt habe, fällt es mir schwer diese Xcode Umgebung zu verstehen, aber ich denke das wird schon.

    Doch wenn ich die Daten von meinem Webdienst holen soll, muss dieser Webdienst auch im Internet sein, dass kann doch zu Sicherheitslücken führen :/ ... jetzt wo alles Lokal läuft ist ja alles gesichert.

    Ich danke euch allen Herzlichst.

    Die frage die sich mich noch stellt wie zeige ich die Daten vom Webservice korrekt auf meinem Device an?
    Denn wenn ich den Webservice aufrufe und aktiviere kommt eine XML Datei.

    Liebe Grüße
    :evil: Catch me if u can :evil:
  • Styler_05 schrieb:

    Ich bin schon dabei mit ASP.NET ein Webservice zu erstellen.// Dadurch das ich schon in C# geschrieben und gelernt habe, fällt es mir schwer diese Xcode Umgebung zu verstehen, aber ich denke das wird schon.

    Doch wenn ich die Daten von meinem Webdienst holen soll, muss dieser Webdienst auch im Internet sein, dass kann doch zu Sicherheitslücken führen :/ ... jetzt wo alles Lokal läuft ist ja alles gesichert.

    Ich danke euch allen Herzlichst.

    Die frage die sich mich noch stellt wie zeige ich die Daten vom Webservice korrekt auf meinem Device an?
    Denn wenn ich den Webservice aufrufe und aktiviere kommt eine XML Datei.

    Liebe Grüße


    Ich komme selbst aus der .NET Ecke. Visual Studio ist mMn die angenehmste IDE. (Lässt sich darüber streiten) Xcode braucht sich aber nicht verstecken. Vor allem den Interface Builder finde ich angenehm. Mit Xcode umzugehen lernt man durch die Praxis.

    Ich würde das Webservice auch im LAN laufen lassen und über das VPN erreichbar machen.

    Den XML-Baum musst du auf der Client Seite parsen und ggf. In dein Model bringen.
  • Hallo,

    Danke für die Antworten.
    Ich denke, dass sollte ich hinbekommen.

    Doch solltet Ihr gute Tutorials zum parsen haben, könnt Ihr mir die gerne schicken :)

    Liebe Grüße

    Edit: Wenn ich über ASP.NET bei der WebMethod ein Datatable zurück gebe, kann iOS damit was anfangen und in eine Combobox packen?
    :evil: Catch me if u can :evil:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Styler_05 ()