iTunes Connect - Falsche Sprache

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Macoun 2019 - Frühbucherrabatt bis 26.7.2019

  • iTunes Connect - Falsche Sprache

    Hallo.

    Also App ist im Store :) das freut einen doch jedes Mal.
    Dann auch noch das Special Event gestern - herrlich :)

    Nun zum Problem:
    Es wird "Englisch" auf der Itunes Seite der App / Appstore als Sprache angezeigt. Stimmt aber gar nicht - da Deutsch.
    Ich habe innerhalb der Configurationdetails von iTunes Connect für die App keine Sprachinformationen gefunden.

    - Daher gehe ich mal davon aus, dass jene Daten aus der App gelesen werden. Ich nehme mal an weil die App nur eine Sprache hat, steht alles noch auf Default Einstellungen EN.

    - Also wurde mit den Standardprojektsettings von Xcode eine EN App produziert, die eigentlich Deutsch ist. Mir war dies bewusst. Nur dachte ich Default wäre immer EN. Naja :)
    Wie gehe ich jetzt vor ?

    Localization native development region?
    Lang Dateien anlegen?

    Bitte kommt nicht mit Apple Doku, die haben wir nämlich studiert. Dort geht man eher auf mehrsprachige Apps ein. Anscheinend für Apple Mysterium, dass es auch rein deutsche Apps gibt.

    Danke für Hilfe.

    Gruss
    Moritz

    Gruss
  • Mac & i Test Abo
  • mogio schrieb:

    - Also wurde mit den Standardprojektsettings von Xcode eine EN App produziert, die eigentlich Deutsch ist. Mir war dies bewusst. Nur dachte ich Default wäre immer EN.

    Richtig, Default ist nach Projekterstellung immer Enlisch. Du hast dann aber offensichtlich einfach in die für Englisch vorgesehenen Resourcen, deutsche Texte rein geschrieben.

    mogio schrieb:

    Anscheinend für Apple Mysterium, dass es auch rein deutsche Apps gibt.

    Apple kann nichts dafür, wenn du in die englischen Resourcen deutsche Texte schreibst.

    Ich würde jetzt erst mal so tun, als wäre die App rein Englisch und im Projekt eine Lokalisierung für Deutsch hinzufügen. Dann kopierst du alles, was im en-Ordner ist in den de-Ordner und dann kannst du die Englische Lokalisierung aus dem Projekt löschen. Die Development-Region würde ich vorher auch noch auf Deutsch umstellen. Das alles aber ohne Gewähr, also vorher noch mal ins SCM comitten.
  • Danke so far.

    @Michael
    Wie geht man denn vor wenn man eine cleane 1 Sprachige (NUR)Deutsche App einrichtet?
    Wo stellt man den Default der App auf "DE"?

    Finde nur "Localization native development region" das bezieht sich aber auf die Location nicht auf die Sprache.

    Im Moment habe ich bei mehreren Dateien innerhalb von Xcode beim File Inspector eine Auswahlmöglichkeit der Sprache auf Englisch oder Deutsch. (InfoPlist.strings Datei, main.storyboard)


    Ich möchte aber kein English als 2te Option nutzen. Die App soll nur 1 Sprache haben und zwar deutsch.
    Meine InfoPlist.strings Datei ist übrigens leer, da sämtliche Strings aus einer Config Datei per Funktion kommen.


    Fragen über Fragen

    Ich bin verwirrt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von mogio ()

  • Fortrackz schrieb:


    Siehe mein Link oben.


    Danke Fortrackz leider...

    1.)
    The dropdown Default language contains all the languages
    Wird bei mir als Deutsch angezeigt... kann aber auch nicht geändert werden. Auf der itunes Seite und im Apple Store wird allerdings die Sprache falscherweise als English angezeigt. Jene Spracheinstellungen beziehen sich nicht auf die APP sondern auf die Informationseite der App. Also der Webpage.

    2.) Dort geht es doch um itunes Connect und nicht um Xcode. Da die Sprache in Itunes als EN angezeigt wird muss es an der App liegen... also muss jenes in Xcode eingestellt werden.

    Oder siehst du das anders?
  • mogio schrieb:

    @Michael
    Wie geht man denn vor wenn man eine cleane 1 Sprachige (NUR)Deutsche App einrichtet?

    Eigentlich so, wie ich es beschrieben hatte. Da du ja nur eine Sprache haben willst, würde ich auch die Base Internationalization abschalten, dann sollte im Projekt letztendlich nur ein Ordner de.lproj mit den deutschen Resourcen übrig bleiben.

    mogio schrieb:

    Wo stellt man den Default der App auf "DE"?

    Finde nur "Localization native development region" das bezieht sich aber auf die Location nicht auf die Sprache.

    Die Defaultsprache bestimmt erst mal die Einstellung im iOS. In deiner App bestimmst du genau mit dieser Einstellung nur, auf welche Sprache zurückgegriffen werden soll, wenn in der eingestellten Systemsprache (die in einer App grundsätzlich unterstützt wird) mal eine Resource fehlen sollte. Das hatte ich vor nicht allzu langer Zeit hier schon mal beschrieben. Also stell das auf 'de' um.

    mogio schrieb:

    Im Moment habe ich bei mehreren Dateien innerhalb von Xcode beim File Inspector eine Auswahlmöglichkeit der Sprache auf Englisch oder Deutsch. (InfoPlist.strings Datei, main.storyboard)

    Dann hast du die Englische Lokalisierung noch nicht gelöscht.