Ist es möglich in der Cell nur die Schriftart zu ändern?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2020 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • Ist es möglich in der Cell nur die Schriftart zu ändern?

    Bei diesem Script kann man nur Schriftart+die Größe umändern

    Quellcode

    1. cell.textLabel.font = [UIFont fontWithName:@"Helvetica-Bold" size:18.0];


    Und hier kann man nur ändern
    cell.detailTextLabel.font = [UIFont systemFontOfSize:16];



    Meine Frage kann man auch nur die Schriftart ändern?



    Danke im Voraus:)
  • Amin Negm-Awad schrieb:

    Was ist denn die Schriftart?

    Umgangssprachliche Ausdrucksform für Font.

    Was er meint, kann man aber auch gut aus den ersten beiden Sätzen erkennen:

    Kuscho schrieb:

    Bei diesem Script kann man nur Schriftart+die Größe umändern

    Quellcode

    1. cell.textLabel.font = [UIFont fontWithName:@"Helvetica-Bold" size:18.0];


    Bleibt nicht viel übrig, wenn man die Größe wiederfindet.

  • Er schreibt: "nur Schriftart+die Größe".

    Nein, einen Font kann er nicht meinen.

    1. Wie die Methode klar zu erkennen gibt, gehört zu einer NSFont-Instanz in Cocoa eine Schriftgröße, die ist aber lt. seinem Beitrag kein Bestandteil der Schriftart. Kann er also nicht meinen.

    2. "Umgangssprachlich" (= in der Informationstechnologie) bezeichnet ein Font eine Schriftart. Das ist auch nicht das, was er meint, denn sein Code lässt erkennen, dass er Helvetica-Bold als Schriftart bezeichnet. Das ist indessen ein Schriftschnitt.

    Er verwendet den Begriff also in keiner Bedeutung zutreffend und lässt offen, was er eigentlich meint. Font sicher nicht.

    Mutmaßlich meint er also Schriftschnitt. Mutmaßlich ohne das zu wissen. Meist hängen die Probleme damit zusammen, dass man diese Begriffe nicht kennt oder jedenfalls nicht zuordnen kann. Daher meine Frage.
    Es hat noch nie etwas gefunzt. To tear down the Wall would be a Werror!
    25.06.2016: [Swift] gehört zu meinen *Favorite Tags* auf SO. In welcher Bedeutung von "favorite"?
  • Amin Negm-Awad schrieb:

    Mutmaßlich meint er also Schriftschnitt. Mutmaßlich ohne das zu wissen. Meist hängen die Probleme damit zusammen, dass man diese Begriffe nicht kennt oder jedenfalls nicht zuordnen kann. Daher meine Frage.

    lirum larum. Ja. Oft fangen die Probleme damit an und eine 0 kann ein Problem verzehnfachen.
    Dennoch, auch wenn ich mich nicht ganz sauber ausgedrückt habe (ich dachte, das wäre nicht notwendig), meint er ganz sicher den Font oder besser den Namen des Fonts bzw. der Schriftart/Schriftschnitt
    Bei 4 Beiträgen von Kuscho, erlaube ich mir, mich da festzulegen.
  • Amin Negm-Awad schrieb:

    Er schreibt: "nur Schriftart+die Größe".

    Nein, einen Font kann er nicht meinen.

    1. Wie die Methode klar zu erkennen gibt, gehört zu einer NSFont-Instanz in Cocoa eine Schriftgröße, die ist aber lt. seinem Beitrag kein Bestandteil der Schriftart. Kann er also nicht meinen.

    2. "Umgangssprachlich" (= in der Informationstechnologie) bezeichnet ein Font eine Schriftart. Das ist auch nicht das, was er meint, denn sein Code lässt erkennen, dass er Helvetica-Bold als Schriftart bezeichnet. Das ist indessen ein Schriftschnitt.

    Er verwendet den Begriff also in keiner Bedeutung zutreffend und lässt offen, was er eigentlich meint. Font sicher nicht.

    Mutmaßlich meint er also Schriftschnitt. Mutmaßlich ohne das zu wissen. Meist hängen die Probleme damit zusammen, dass man diese Begriffe nicht kennt oder jedenfalls nicht zuordnen kann. Daher meine Frage.


    Das fällt aber unter das Gewohnheitsrecht, Schriftart statt Schriftschnitt zu sagen ;)

    Gruß

    Claus
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)
  • Thallius schrieb:

    Amin Negm-Awad schrieb:

    Er schreibt: "nur Schriftart+die Größe".

    Nein, einen Font kann er nicht meinen.

    1. Wie die Methode klar zu erkennen gibt, gehört zu einer NSFont-Instanz in Cocoa eine Schriftgröße, die ist aber lt. seinem Beitrag kein Bestandteil der Schriftart. Kann er also nicht meinen.

    2. "Umgangssprachlich" (= in der Informationstechnologie) bezeichnet ein Font eine Schriftart. Das ist auch nicht das, was er meint, denn sein Code lässt erkennen, dass er Helvetica-Bold als Schriftart bezeichnet. Das ist indessen ein Schriftschnitt.

    Er verwendet den Begriff also in keiner Bedeutung zutreffend und lässt offen, was er eigentlich meint. Font sicher nicht.

    Mutmaßlich meint er also Schriftschnitt. Mutmaßlich ohne das zu wissen. Meist hängen die Probleme damit zusammen, dass man diese Begriffe nicht kennt oder jedenfalls nicht zuordnen kann. Daher meine Frage.


    Das fällt aber unter das Gewohnheitsrecht, Schriftart statt Schriftschnitt zu sagen ;)

    Gruß

    Claus


    so wie auch einige "www-adresse" oder "internet-adresse" sagen und eigentlich "e-mail-adresse" meinen...!? ;)
  • Thallius schrieb:

    Amin Negm-Awad schrieb:

    Er schreibt: "nur Schriftart+die Größe".

    Nein, einen Font kann er nicht meinen.

    1. Wie die Methode klar zu erkennen gibt, gehört zu einer NSFont-Instanz in Cocoa eine Schriftgröße, die ist aber lt. seinem Beitrag kein Bestandteil der Schriftart. Kann er also nicht meinen.

    2. "Umgangssprachlich" (= in der Informationstechnologie) bezeichnet ein Font eine Schriftart. Das ist auch nicht das, was er meint, denn sein Code lässt erkennen, dass er Helvetica-Bold als Schriftart bezeichnet. Das ist indessen ein Schriftschnitt.

    Er verwendet den Begriff also in keiner Bedeutung zutreffend und lässt offen, was er eigentlich meint. Font sicher nicht.

    Mutmaßlich meint er also Schriftschnitt. Mutmaßlich ohne das zu wissen. Meist hängen die Probleme damit zusammen, dass man diese Begriffe nicht kennt oder jedenfalls nicht zuordnen kann. Daher meine Frage.


    Das fällt aber unter das Gewohnheitsrecht, Schriftart statt Schriftschnitt zu sagen ;)

    Gruß

    Claus

    Jepp, deshalb mutmaße ich ja auch, dass er Schriftschnitt meint. Andererseits von Helvetica-Bold etwa zu Helvetic-Italic zu kommen, bedarf ja keiner Nachfrage. Deshalb meint er vielleicht wirklich Schriftart.

    Am besten wäre es, er sagt es einfach.
    Es hat noch nie etwas gefunzt. To tear down the Wall would be a Werror!
    25.06.2016: [Swift] gehört zu meinen *Favorite Tags* auf SO. In welcher Bedeutung von "favorite"?
  • Amin Negm-Awad schrieb:

    Thallius schrieb:

    Amin Negm-Awad schrieb:

    Er schreibt: "nur Schriftart+die Größe".

    Nein, einen Font kann er nicht meinen.

    1. Wie die Methode klar zu erkennen gibt, gehört zu einer NSFont-Instanz in Cocoa eine Schriftgröße, die ist aber lt. seinem Beitrag kein Bestandteil der Schriftart. Kann er also nicht meinen.

    2. "Umgangssprachlich" (= in der Informationstechnologie) bezeichnet ein Font eine Schriftart. Das ist auch nicht das, was er meint, denn sein Code lässt erkennen, dass er Helvetica-Bold als Schriftart bezeichnet. Das ist indessen ein Schriftschnitt.

    Er verwendet den Begriff also in keiner Bedeutung zutreffend und lässt offen, was er eigentlich meint. Font sicher nicht.

    Mutmaßlich meint er also Schriftschnitt. Mutmaßlich ohne das zu wissen. Meist hängen die Probleme damit zusammen, dass man diese Begriffe nicht kennt oder jedenfalls nicht zuordnen kann. Daher meine Frage.


    Das fällt aber unter das Gewohnheitsrecht, Schriftart statt Schriftschnitt zu sagen ;)

    Gruß

    Claus

    Jepp, deshalb mutmaße ich ja auch, dass er Schriftschnitt meint. Andererseits von Helvetica-Bold etwa zu Helvetic-Italic zu kommen, bedarf ja keiner Nachfrage. Deshalb meint er vielleicht wirklich Schriftart.

    Am besten wäre es, er sagt es einfach.


    Wobei Plain/Bold/Italic dann wieder sehr gerne als Schriftstil betitelt wird :)

    Gruß

    Claus
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)
  • entwickler schrieb:

    Amin Negm-Awad schrieb:

    Mutmaßlich meint er also Schriftschnitt. Mutmaßlich ohne das zu wissen. Meist hängen die Probleme damit zusammen, dass man diese Begriffe nicht kennt oder jedenfalls nicht zuordnen kann. Daher meine Frage.

    lirum larum. Ja. Oft fangen die Probleme damit an und eine 0 kann ein Problem verzehnfachen.
    Dennoch, auch wenn ich mich nicht ganz sauber ausgedrückt habe (ich dachte, das wäre nicht notwendig), meint er ganz sicher den Font oder besser den Namen des Fonts bzw. der Schriftart/Schriftschnitt
    Bei 4 Beiträgen von Kuscho, erlaube ich mir, mich da festzulegen.
    Na, das is aber eine mutige Festlegung: "Font oder besser den Namen des Fonts bzw. Schriftart/Schriftschnitt".

    Uiuiuiuiuiui, soweit würde ich mich jetzt aber nicht aus dem Fenster herauslehnen. Und ich bin gerade bei Sturm mit einer Seilbahn gefahren.
    Es hat noch nie etwas gefunzt. To tear down the Wall would be a Werror!
    25.06.2016: [Swift] gehört zu meinen *Favorite Tags* auf SO. In welcher Bedeutung von "favorite"?
  • Thallius schrieb:

    Amin Negm-Awad schrieb:

    Thallius schrieb:

    Amin Negm-Awad schrieb:

    Er schreibt: "nur Schriftart+die Größe".

    Nein, einen Font kann er nicht meinen.

    1. Wie die Methode klar zu erkennen gibt, gehört zu einer NSFont-Instanz in Cocoa eine Schriftgröße, die ist aber lt. seinem Beitrag kein Bestandteil der Schriftart. Kann er also nicht meinen.

    2. "Umgangssprachlich" (= in der Informationstechnologie) bezeichnet ein Font eine Schriftart. Das ist auch nicht das, was er meint, denn sein Code lässt erkennen, dass er Helvetica-Bold als Schriftart bezeichnet. Das ist indessen ein Schriftschnitt.

    Er verwendet den Begriff also in keiner Bedeutung zutreffend und lässt offen, was er eigentlich meint. Font sicher nicht.

    Mutmaßlich meint er also Schriftschnitt. Mutmaßlich ohne das zu wissen. Meist hängen die Probleme damit zusammen, dass man diese Begriffe nicht kennt oder jedenfalls nicht zuordnen kann. Daher meine Frage.


    Das fällt aber unter das Gewohnheitsrecht, Schriftart statt Schriftschnitt zu sagen ;)

    Gruß

    Claus

    Jepp, deshalb mutmaße ich ja auch, dass er Schriftschnitt meint. Andererseits von Helvetica-Bold etwa zu Helvetic-Italic zu kommen, bedarf ja keiner Nachfrage. Deshalb meint er vielleicht wirklich Schriftart.

    Am besten wäre es, er sagt es einfach.


    Wobei Plain/Bold/Italic dann wieder sehr gerne als Schriftstil betitelt wird :)

    Gruß

    Claus

    Ja, was aber jetzt nicht hilft.
    Es hat noch nie etwas gefunzt. To tear down the Wall would be a Werror!
    25.06.2016: [Swift] gehört zu meinen *Favorite Tags* auf SO. In welcher Bedeutung von "favorite"?
  • Stimmt, guter Hinweis: Bei ernsthafter Typographie sollte man auf Begrifflichkeit achten. Die Diskussion hier hilft dem Fragesteller aber wahrscheinlich nicht wirklich.

    Man kann die Größe der aktuellen Font auslesen und sie einfach dem Konstruktor der neuen Font mitgeben. So kann man den Schriftschnitt ändern und die nominelle Größe beibehalten. Allerdings bringt dieser naive Ansatz in der Praxis meistens nicht viel, weil das visuelle Erscheinungsbild verschiedener Schriften bei der gleichen nominellen Schriftgröße aufgrund der schriftspezifischen Eigenschaften sehr unterschiedlich sein kann.
    Multigrad - 360°-Produktfotografie für den Mac