Upgrade der Foren Software - Mitte Dezember

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2020 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • MyMattes schrieb:

    Thallius schrieb:

    Als Einzelunternehmen hast du leider keine Trennung zwischen Privat und Geschäftskonto. Bzw du kannst zwar gerne zwei Konten aufmachen. Bei der Prüfung werden trotzdem beide Konten geprüft. Ich müßte Kai das Geld also schon im Umschlag schicken oder von dem Konto meiner Schwester aus überweisen oder was weis ich. Bei der letzten Prüfung haben die sogar die Auszüge meiner Frau sehen wollen.

    Und? Das verstehe ich nicht so recht: Wie will man ein Privatkonto denn prüfen? Musst Du bei jedem Kneipengang, bei jeder Eiswaffel und dem Kauf der letzten Unterhose Quittungen aufbewahren, damit der Prüfer den Verbleib des Geldes nachvollziehen kann? Glaube ich nicht ... :D

    Mattes


    Nein natürlich nicht, denn wenn ich etwas nicht absetze, dann wird es halt normalerweise einfach als privatentnahme gewertet und gut ist. Aber trotzdem kann es ja sein, dass der. Prüfer hellhörig wird wenn er den Posten sieht und sich fragt warum ich da jemandem Geld überwiese und dann mal das empfängerkonto prüft. Und dann ist das halt blöd für Kai.

    Gruß

    Claus
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)