iMac zu zweit nutzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2020 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • iMac zu zweit nutzen

    Hallo,

    nur ein wenig Smalltalk:

    meine Frau hat sich endlich einverstanden erklärt, ihren Windows 7 Rechner gegen einen iMac zu tauschen.

    Jetzt habe ich dazu ein paar Fragen:

    1. Wird es schwierig werden ihre Mediathek von einer externen Festplatte die an Windows dran geklöppelt ist an den iMac zu bekommen?
    2. Wenn ich mir da einen Account einrichte, kann ich dann alle meine Apps auf dem iMac nutzen, die ich mir für mein MacBook gekauft habe?
    3. Da ich ja auf zwei Rechnern (nicht gleichzeitig ) entwickeln werde, mache ich mir da auch Gedanken, wie ich die Sourcen verwalte. Sehr wahrscheinlich über github. Gibt es da elegantere Methoden?
    4. Da es der erste Mac für meine Frau wird, wird es sicher tausende von Fragen/Problemen geben. Kann jemand ein Forum für solche Umsteiger empfehlen? (Nein, ich werde mich nicht auf dieses dünne Eis begeben und versuchen der eigenen Frau bei Computerfragen zu helfen, die Beziehung ist mir viel zu wichtig ;) )
    5. Ich kann mich noch an einen zweiten Account auf einem Windows-Rechner erinnern, da gab es keine wirkliche Abgrenzung. Gehe ich recht in der Annahme, dass das bei Mac wirklich voneinander abgegrenzt ist? Muss ja, schon alleine wegen dem Appstore. Oder bin ich da naiv?
    6. Gibt es Fallen beim Umstieg von Windows auf Mac, die ich mir ersparen kann?

    Danke schon mal für die Tips
    Ich habe auch keine Loesung, aber ich bewundere das Problem!
    _____________________________________________________


  • Moin Hape,

    hape42 schrieb:


    1. Wird es schwierig werden ihre Mediathek von einer externen Festplatte die an Windows dran geklöppelt ist an den iMac zu bekommen?

    Da die Platte wahrscheinlich NTFS formatiert ist, kanst Du sie zwar lesen aber nicht so ohne weiteres schreiben. Da must Du ein Tool für installieren was bei mir aber auch nicht so wirklich befriedigend geklappt hat. Ich würde eine neue Platte kaufen und einmal alles umkopieren oder besser machst du Dir gleich ein NAS, dann hast du was vernünftiges und Dein Sourcenproblem ebenfalls gelöst.

    2. Wenn ich mir da einen Account einrichte, kann ich dann alle meine Apps auf dem iMac nutzen, die ich mir für mein MacBook gekauft habe?

    Du kannst natürlich mit Deiner AppleID alle Deine gekauften Aops auf jeden beliebigen Mac installieren. Das ist aber vom User unabhängig. Installierst du die App auf dem iMac kann deine frau die natürlich auch benutzen. Ob man das über verschiedene Userlevel unterbinden kann weiß ich nicht aber generell kann erstmal jeder die Pass nutzen

    3. Da ich ja auf zwei Rechnern (nicht gleichzeitig ) entwickeln werde, mache ich mir da auch Gedanken, wie ich die Sourcen verwalte. Sehr wahrscheinlich über github. Gibt es da elegantere Methoden?

    s.o. Wenn Du Deine Sourcen nicht unbedigt via GitHub im WWW verbreiten willst, kannst Du sowas sehr elegant über ein NAS lösen. Dann hast du auch gleich ein Device das du von allen Rechnern in Deinem Netz (und auch von ausserhalb wenn du willst) verwalöten kannst.

    4. Da es der erste Mac für meine Frau wird, wird es sicher tausende von Fragen/Problemen geben. Kann jemand ein Forum für solche Umsteiger empfehlen? (Nein, ich werde mich nicht auf dieses dünne Eis begeben und versuchen der eigenen Frau bei Computerfragen zu helfen, die Beziehung ist mir viel zu wichtig ;) )

    Also wenn Deine Frau mit Windows umgehen kann, dann wird der Umstieg nicht sonderlich schwer fallen. Meine Frau hat sich auch extra ein Einsteiger buch gekauft es aber so gut wie nicht benutzt. Die paar Fragen die aufkommen konnte ich auch mal eben nebenbei beantworten ohne Ehekrach ;) Ausserdem ergänzt man sich dabei auch recht gut. Manchmal finden nämlich gerade die unbedarften Dinge heraus auf die man selber noch nicht gekommen ist.

    5. Ich kann mich noch an einen zweiten Account auf einem Windows-Rechner erinnern, da gab es keine wirkliche Abgrenzung. Gehe ich recht in der Annahme, dass das bei Mac wirklich voneinander abgegrenzt ist? Muss ja, schon alleine wegen dem Appstore. Oder bin ich da naiv?

    s.o. Die Abgrenzung findet im AppStore statt nicht unbedingt auf dem Rechner.

    6. Gibt es Fallen beim Umstieg von Windows auf Mac, die ich mir ersparen kann?

    Reiss die CMD-Q Taste raus :)

    Danke schon mal für die Tips


    Gruß

    Claus
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)
  • gritsch schrieb:

    sourcen einfach nur auf einem nas verwalten find ich nicht sehr prickelnd.

    falls der iMac aber meist on ist, kansnt dir ja da ein SVN oder git etc installieren und eben nur synchen wenn du zu hause bist oder der iMac eingeschaltet ist.


    Was spricht denn dagegen seinen VCS Server auf dem NAS zu haben?

    Gruß

    Claus
    2 Stunden Try & Error erspart 10 Minuten Handbuchlesen.

    Pre-Kaffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen :)
  • Thallius schrieb:

    gritsch schrieb:

    sourcen einfach nur auf einem nas verwalten find ich nicht sehr prickelnd.

    falls der iMac aber meist on ist, kansnt dir ja da ein SVN oder git etc installieren und eben nur synchen wenn du zu hause bist oder der iMac eingeschaltet ist.


    Was spricht denn dagegen seinen VCS Server auf dem NAS zu haben?

    Gruß

    Claus


    bieten das einige an?
    ansonsten muss man halt eines haben auf dem man frei im system rumbasteln kann (bieten ja nicht alle)
  • Hi Peter!

    Nettes Thema, BTDT ... und viel unkomplizierter für Dich und den ehelichen Haussegen, als Du befürchtest.

    hape42 schrieb:

    1. Wird es schwierig werden ihre Mediathek von einer externen Festplatte die an Windows dran geklöppelt ist an den iMac zu bekommen?
    Claus' Rat eines NAS kann ich nur unterstützen, auch als zentrales Backup-Medium. Ob's dann TimeMaschine-kompatibel ist oder Du mit anderen Werkzeugen sichern möchtest, ist Geschmacksache. Die einfache Übernahme von Daten ist aber kein Problem.

    hape42 schrieb:

    2. Wenn ich mir da einen Account einrichte, kann ich dann alle meine Apps auf dem iMac nutzen, die ich mir für mein MacBook gekauft habe?
    Die Apple-Store-ID, mit der eine App gekauft wurde, hat mit dem lokalen Benutzer erstmal nichts zu tun. Alle Benutzer-Accounts können alle Apps nutzen (so die File-System-Rechte dies zulassen). Erst beim Update gekaufter Apps musst Du dann ggf. mehrere unterschiedliche Apple-IDs angeben. Das ist unter iOS übrigens nahezu identisch.

    hape42 schrieb:

    3. Da ich ja auf zwei Rechnern (nicht gleichzeitig ) entwickeln werde, mache ich mir da auch Gedanken, wie ich die Sourcen verwalte. Sehr wahrscheinlich über github. Gibt es da elegantere Methoden?
    Mit etwas Wissen über Deine Repositories: GitHub ist erstmal der entspannteste Weg ... nur das Pullen nicht vergessen. Ansonsten könntest Du ja auch auf dem Rechner, der meist läuft (iMac?) ein Share einrichten. Oder eben das o. g. NAS.

    hape42 schrieb:

    4. Da es der erste Mac für meine Frau wird, wird es sicher tausende von Fragen/Problemen geben. Kann jemand ein Forum für solche Umsteiger empfehlen? (Nein, ich werde mich nicht auf dieses dünne Eis begeben und versuchen der eigenen Frau bei Computerfragen zu helfen, die Beziehung ist mir viel zu wichtig ;) )
    Harmlos ... bis auf die von Claus genannte Tastenkombination auf der Suche nach dem @-Zeichen. Der Teufel steckt dann im Detail: Gibt es für alle Apps Deiner Frau Entsprechungen unter OS X. Wie leidensfähig ist sie, wenn GIMP und Inkscape unter X11 laufen? Oder wenn eine Web-Site dann doch nicht mit Safari kann. Die Hürden kennst Du als Umsteiger aber doch schon von Dir, oder?

    hape42 schrieb:

    5. Ich kann mich noch an einen zweiten Account auf einem Windows-Rechner erinnern, da gab es keine wirkliche Abgrenzung. Gehe ich recht in der Annahme, dass das bei Mac wirklich voneinander abgegrenzt ist? Muss ja, schon alleine wegen dem Appstore. Oder bin ich da naiv?
    Die Benutzer sind wirklich voneinander abgegrenzt, mehrere Personen an einem Gerät geht richtig gut. Das ganze ist eben ein *ix, und wenn Du die Home-Verzeichnisse mit sauberen Rechten versehen hast, ist alles gut ... und wenn nicht ist Dein System schneller zum Teufel als Du gucken kannst. BTW, ich würde im täglichen Leben nie als administrativer User unterwegs sein.

    hape42 schrieb:

    6. Gibt es Fallen beim Umstieg von Windows auf Mac, die ich mir ersparen kann?
    So direkt fallen mir keine ein. Es ist ja nicht Euer erster Mac, sonst hätte ich gesagt, achtet bei Peripherie (Drucker etc.) auf Kompatibilität, aber die Zeiten sind deutlich leichter geworden. Themen wie Backup (mein Liebling) sind ja nicht OS-spezifisch und dazu brauche ich Dir auch nichts sagen ... vielleicht nur der Rat, offen an das OS mit seinen Apps heranzugehen, vielleicht auch das iCloud-Geraffel: Es macht einfach Spass, wenn die Geräte immer aktuell sind, kein(bewusstes) Syncen mehr nötig ist etc. Natürlich nur, wenn es kein Problem ist, das der Brief an Oma, der Zahnarzttermin und die eMail an die Frau von der NSA, Apple und anderen interessierten Parteien mitgelesen wird :rolleyes:

    Ich höre besser auf, bevor nur noch Blödsinn kommt. Bei Fragen fragen.

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.
  • Es wird Ernst 8)

    Aber mich verwirrt folgende Aussage von Heute 25.5.2013
    Lieferung 1 Versandfertig: Innerhalb von 24 Stunden
    Versand: 31 Mai, 2013 per Standardversand


    Datum korrekt berechnen war schon immer ein Problem in der IT

    Aber 25.5. + 24 Stunden = 26.5.!
    Sind wir mal generös und bestehen nicht auf die Sonntagslieferung, kann ich den 27.5.2013 auch noch akzeptieren.
    Aber in welche Raum-Zeit-Falte falles die anderen 4 Tage bei Apple?
    Ich habe auch keine Loesung, aber ich bewundere das Problem!
    _____________________________________________________