Anfänger mit UITableView

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anfänger mit UITableView

    Hi Leute,
    seit ein paar Monaten versuche ich mich durch Objectiv C zu kämpfen, scheitere aber durch die schlichte Komplexität. Aus Spaß habe ich angefangen ein Projekt zu erstellen, wobei ein TableView verschiedene Einträge anzeigen soll. Dabei möchte ich auch verschiedene Sektionen einrichten usw. Nach langem Lesen in der Documentation bin ich auch noch nicht wirklich weiter. Ich habe zwar verstanden, was ich für Code brauche, bin mir aber nicht sicher was nötig ist, da ich schon viel im InterfaceBuilder gemacht hab. Ich würde mich über ein paar gute Erklärungen oder Links freuen!
    LG Macpod^^
  • Mac & i Test Abo
  • Tutorials gibt es viele, ich habe eben z. B. dieses herausgepickt, aber wichtig ist das eigentlich nicht. Ein paar Tipps nur:
    • Ich würde anfangs (um das Prinzip zu verstehen) nur sehr wenig mit dem IB machen. Eigentlich nur eine UITableView hinzufügen und mit einer eigenen Controller-Klasse verbinden, die von UITableViewController abstammt und als Delegate fungiert. Dazu gleich mehr.
    • Diese Klasse übernimmt zwei Funktionen: Sie legt die Daten / Erscheinungsform der Tabelle fest und reagiert auf Aktionen. Hierzu gibt es fest benannte Methoden, die in sogenannten Protokollen definiert werden, und die z. B. zum Liefern der Zeilenanzahl "befragt" werden: UITableViewDataSource und UITableViewDelegate. Fange erst einmal klein an, mit einer einfachen Tabelle ohne Selektionen, Index oder Suche, die auch auf nichts reagiert.
    • Wenn das läuft, taste Dich weiter vor, indem Du z. B. Selektionen hinzufügst, die Zelle umformatierst usw.
    • Mit dem IB würde ich erst viel später (oder nie?) detaillierte Anpassungen machen: Zugegeben, die statischen Zellen sind praktisch, aber ich finde programmatische Anpassungen immer besser zu warten / leichter nachzuvollziehen. YMMV.
    So solltest Du eigentlich klarkommen...

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.