Entfernungen zu POIs / Geografische Koordinaten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Entfernungen zu POIs / Geografische Koordinaten

    Hallo Zusammen!

    Wir planen ein Projekt in dem einem Benutzer POIs in seiner Umgebung angezeigt werden sollen. Die POIs werden in einer Datenbank auf unserem Webserver hinterlegt. Dazu habe ich zwei Fragen:

    Ich habe über die Suche im Forum herausgefunden, dass MapKit keine Standorte anhand von Adressen anzeigen kann, sondern nur über Longitude und Latitude. Stimmt das so? Gibt es einen Service/Framework, was auch immer, mit dem man aus einer Adresse die Longitude/Latitude berechnen kann?

    Falls dies der Fall ist, könnte man ja nicht über eine einfache SQL-Abfrage alle Standorte Standorte anzeigen lassen die maximal x km entfernt sind. Das müsste vorher berechnet werden, z.B. durch einen Webservice. Ist die Nutzung eines Webservice mit iOS möglich?

    Es gibt ja Anwendungen, z.B. Wikihood, die so etwas in einem anderen Bereich anbieten. Dort wird der eigenen Standort ermittelt und anschließend werden einem Wikipedia-Informationen zu "Dingen" aus der Umgebung angezeigt (mit Entfernungsangaben). Vielleicht weiß jemand wie es dort realisiert wurde.

    Vielen Dank im Voraus!

    Grüße
    Christian
  • Mac & i Test Abo
  • _Christian_ schrieb:

    Ich habe über die Suche im Forum herausgefunden, dass MapKit keine Standorte anhand von Adressen anzeigen kann, sondern nur über Longitude und Latitude. Stimmt das so? Gibt es einen Service/Framework, was auch immer, mit dem man aus einer Adresse die Longitude/Latitude berechnen kann?

    In iOS gibt's noch kein dokumentiertes API dafür. Wenn die POIs aber sowieso fest sind, solltest Du sie einmal geocodieren und die Position mit in der Datenbank ablegen. Was willst Du Dein Telefon damit belästigen. Du kannst einfach über Google-Maps oder -Earth die Geokoordinaten ermitteln.

    _Christian_ schrieb:

    Falls dies der Fall ist, könnte man ja nicht über eine einfache SQL-Abfrage alle Standorte Standorte anzeigen lassen die maximal x km entfernt sind. Das müsste vorher berechnet werden, z.B. durch einen Webservice. Ist die Nutzung eines Webservice mit iOS möglich?

    Wahrscheinlich meinst Du eher einen REST-Service. SOAP und UDDI sind wahrscheinlich ein bisschen viel verlangt ;) REST, ob XML oder JSON, ist aber kein Problem. Die Entfernungsberechnung erfolgt über eine Verallgemeinerung des Pythagoras auf Kugeln. Eine Postgres + PostGIST-Erweiterung hat das aber wahrscheinlich schon eingebaut.
    „Meine Komplikation hatte eine Komplikation.“
  • Hallo macmoonshine,
    ich habe bis jetzt nur mit Mysql Datenbanken gearbeitet. Mit Postgre habe ich nur kleine Sachen während des Studiums gemacht. Dementsprechend sagt mir PostGIST nichts, ich lese mich da mal rein.


    Gibt es einen Webservice von Google-Maps mit dem ich die Geokoordinaten ermitteln lassen kann? Dann könnte ich mir ein Programm basteln das automatisch aus den Adressen die Position ermittelt, das würde einiges an Arbeit sparen.
  • macmoonshine schrieb:

    _Christian_ schrieb:

    Ich habe über die Suche im Forum herausgefunden, dass MapKit keine Standorte anhand von Adressen anzeigen kann, sondern nur über Longitude und Latitude. Stimmt das so? Gibt es einen Service/Framework, was auch immer, mit dem man aus einer Adresse die Longitude/Latitude berechnen kann?

    In iOS gibt's noch kein dokumentiertes API dafür. Wenn die POIs aber sowieso fest sind, solltest Du sie einmal geocodieren und die Position mit in der Datenbank ablegen. Was willst Du Dein Telefon damit belästigen. Du kannst einfach über Google-Maps oder -Earth die Geokoordinaten ermitteln.

    _Christian_ schrieb:

    Falls dies der Fall ist, könnte man ja nicht über eine einfache SQL-Abfrage alle Standorte Standorte anzeigen lassen die maximal x km entfernt sind. Das müsste vorher berechnet werden, z.B. durch einen Webservice. Ist die Nutzung eines Webservice mit iOS möglich?

    Wahrscheinlich meinst Du eher einen REST-Service. SOAP und UDDI sind wahrscheinlich ein bisschen viel verlangt ;) REST, ob XML oder JSON, ist aber kein Problem. Die Entfernungsberechnung erfolgt über eine Verallgemeinerung des Pythagoras auf Kugeln. Eine Postgres + PostGIST-Erweiterung hat das aber wahrscheinlich schon eingebaut.


    Es gibt eine OpenSource Klasse ~GeoCoder, die ganz brauchbar funktioniert und auf Google's API baut.
    BSForwardGeocoder
    I would be embarrassed if they did not spy on me.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von longW () aus folgendem Grund: Link