Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 635.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iOS/OS X Widget-Grid

    Rosi-janni - - Hilfe

    Beitrag

    Moin Moin liebes Forum, es steht für mich scheinbar mal wieder eine kleine native Anwendung (endlich!) an und ich suche da vergeblich nach Rat. Und zwar soll am Ende ein mehr oder weniger gut portierbares (also anfangs wohl iOS-only aber Universal, danach evtl. OS X) Programm bei rumkommen, das verschiedene "Widgets" anzeigen soll. Die Funktonalität an der ganzen Sache ist eigentlich recht simpel, es soll vorgegebene Widgets geben, die Daten (Graphen, Zahlen, …) zeigen, wenig User-Interaktion. E…

  • Tja, mir ist das ehrlich gesagt auch alles ein Rätsel. Herauskommen muss ein Zertifikat im pem-Format, der Keychain exportiert aber nur p12. Ich denke, der Schlüssel und das Zertifikat an sich müssen einfach nur kombiniert in einer Datei liegen. Der Keychain exportiert nur getrennt Schlüssel und Zertifikat. Ziel der Verwendung ist es in zB. PHP als stream_context_create, dieser scheint mit beispielsweise nur mit dem Zertifikat im pem-Format arbeiten zu können. Die Kombination funktioniert auf de…

  • Servus Leute, lange lange ist's her, dass ich hier war (so kommt's mir jedenfalls vor, durfte lange keine native Programmierung mehr machen… PHP verdirbt den Charakter). Und heute komme ich eigentlich mit einer recht einfachen Frage, nicht hochkomplex. Und zwar gibt es ja jetzt schon einige Jahre das lästige Push am iPhone und sogar seit kürzerem auch am Mac für native Programme. Erforderlich ist dafür serverseitig leider immer ein Zertifikat in spezieller Form. Jetzt stellt sich mir die Frage, …

  • So liebe Leute, ich hab jetzt mal ein wenig mit dem Multipeer Framework gespielt. Es war nicht so ganz einfach und so ganz verständlich auch nicht, aber es funktioniert. Mit Bluetooth nicht so wirklich, da verbinden sich die Geräte kurz, sind aber direkt wieder weg. Was ich auch nicht so ganz verstanden habe, ist die Sache mit dem Advertisement. Ich dachte Advertiser = Server, aber ein Advertiser hebt bloß die Hand und der Browser ist der Server, dieser lädt dann einen Advertiser in seine Sessio…

  • @gritsch Soweit hatte ich mich unterwegs nicht durchgeklickt. Ich hatte nur macmoonshines Link gesehen und der war betitelt mit "BTLE Central Peripheral Transfer". Deswegen hab ich nachgefragt.

  • @Armin @macmoonshine Nein, die Daten sollen das WiFi nicht verlassen also geht es um "Multipeer". Es gibt jedoch mehrere iOS Geräte die "Als Server agieren" sollen. @AppleDeveloper @macmoonshine Ich musste nachfragen, ob das Multipeer Franework da wirklich BTLE only ist, weil ich irgendwo gehört habe, dass es mit WiFi genauso geht. Aber die Information kam von keinen seriösen Entwickler wie ihr! Dann werde ich mir das mal ansehen, danke, danke. Für weitere Tips bin ich gern offen. Wir sind jasch…

  • Ich muss kurz nach Fragen: Das geht wirklich nur mit Bluetooth(-LE)? Ich suche dann doch eher nach WiFi-WLAN-WieAuchImmer…

  • Ich weiß nicht, ob ich das evtl. undeutlich geschrieben habe, aber ich rede von iOS server- und clientseitig. Und soweit ich das sehe, ist NSConnection nicht auf iOS verfügbar, oder?

  • Moin Moin, wollte mal hören, ob es zum berühmten CocoaHTTPServer eine brauchbare Alternative gibt bzw. eine speziellere Version davon. Und zwar möchte ich eigentlich möglichst einfach Informationen (zB. Dicts) austauschen zwischen iOS Geräten, also keine "Daten" sondern "Informationen" (bitte nicht falsch verstehen, ich weiß, dass das blöde Begriffe sind). Also eher kleine schnelle Informationen als große Datenpakete zwischen 1…n-Hosts und 1…n-Clients (Vielleicht auch nur ein Host und der "spieg…

  • iBeacon

    Rosi-janni - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich habe mich dabei lediglich auf diese Aussage bezogen: twitter.com/_cpx/status/487986704608157696

  • iOS Apps B2B Vertrieb

    Rosi-janni - - Smalltalk

    Beitrag

    Eigentlich ist das gar nicht so schwierig mit der DUNS Nummer, daran hatte ich jetzt bzg. B2B nicht dran gedacht. Die sind aber telefonisch gut zu erreichen und melden sich idR auch direkt, die sitzen in D irgendwo bei Darmstadt glaube ich.

  • iOS Apps B2B Vertrieb

    Rosi-janni - - Smalltalk

    Beitrag

    Moin Moin liebes Forum! Apple hat ja vor geraumer Zeit den B2B Store ins Leben gerufen, wo man seinen Kundenkreis quasi manuell festlegen kann. Das finde ich sehr interessant, sowas hat immer gefehlt. Hat jemand von Euch bereits Erfahrungen mit dem B2B Store gemacht? Wie kommt das beim Kunden so an? Ich gehe ja mal davon aus, dass weiterhin 30% an Apple anfallen, wie geht man damit um? Lassen sich damit gewöhnliche lizenzbasierte Verkäufe machen? Also ich suche eben eine Möglichkeit Lizenzen unt…

  • iBeacon

    Rosi-janni - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich beschäftige mich auch aktuell mal mit der Geschichte der iBeacons als "Promoter" für Innenstädte und frage mich, ob für einen Ort und eine App eingetragene iBeacons irgendwie bei Apple registriert werden, um das "Apps in der Nähe"-Feature zu füttern. Hat da jemand Informationen zu (Ich war mir ziemlich sicher, dass Features trotz NDA nun diskutiert werden können, wenn das hier nicht darunter fällt, bitte melden)!

  • iPads in Geschäften: Aus/Einschalten

    Rosi-janni - - Hilfe

    Beitrag

    Ich hätte mir eigentlich nur Sorgen um eingebrannte Bilder gemacht, Strom ist relativ egal. War auch mehr eine Frage von mir, wie andere das handhaben und ob's von Apple durch die Config-App da was gibt. Man kann ja auch ein schwarzen View drüber legen, oder so? Mit der Alarmanlage ist ne interessante Idee!

  • iPads in Geschäften: Aus/Einschalten

    Rosi-janni - - Hilfe

    Beitrag

    Tag Leute! Ich frage mich gerade, wie ihr sowas Mac ht: Wenn man x iPads in einem Geschäft für Kunden zugänglich macht, da dann eine Geschäftsapp drauf ist, wie schaltet man die Dinger an/aus?Also ich kann ja nicht manuell 30 IP ads morgens einschalten und abends ausschalten gehen? Da kann man dann ja gleich wieder eine Aushilfe einstellen! Mir fällt auch spontan keine Möglichkeit ein, wie man das realisieren soll. Wenn die iPads automatisch nach App-Kill ausgehen, ist das ja schon mal was, aber…

  • Zitat von Osxer: „Meinst du das mit manueller Anordnung programmatisch oder "händisch" vom User? Weil letzteres ist durch Halten der Apfel-Taste möglich.“ Letzteres ist nur über private-API möglich und somit unbrauchbar für MAS Programme… @little_pixel Ich probiere das noch mal ganz in Ruhe, ich hatte bisher drei Mal selbst angefangen, immer scheiterte es an irgendwas und habe aufgegeben und fertigen Code gesucht.

  • Ich denke hierbei an die Statusbar-Only Apps, aber ich denke, dass Dropbox das zB. so macht. Für mich wäre es schön, wenn Apple sich mal ein wenig die Menüleiste da oben zu Herzen nimmt und viele Sachen den aktuellen Use-Cases anpasst (Manuelle Anordnung, Alternative zum "Abschneiden" nicht anzeigbarer Elemente wegen Bildschirmbreite, alternative ContentView statt Menüs, …). Nur mal ein tolles Beispiel: Screen Shot 2014-07-08 at 01.19.27.png

  • Moin Moin liebes Forum! Ihr kennt ja diese tollen NSPopover, die Apple mit Lion eingeführt hat, das ist ja jetzt schon drei Jahre her. Man sieht ihn eigentlich gar nicht so oft in 3rd Party-Apps, oder– geht zumindest mir so? Aber ich kenne durchaus ein praktikables und wahrscheinliches Szenario, in welchem man den NSPopover gebrauchen kann: An Stelle des Menüs eines StatusItems in der Menüleiste. Es gibt eben Use-Cases, in denen sich das Ding anbietet (siehe Dropbox, aber ist wahrscheinlich eher…

  • Zitat von entwickler: „Mir ist übrigens die Problematik nicht ganz klar. Du sprichst von einem monatlichen Zeitraum schlägst aber einen Monat drauf und ziehst einen Monat ab.Wenn die Berechnung automatisch täglich durchgeführt wird, reicht es dann nicht zu prüfen, ob man vor dem (oder gleich) 15. oder nach dem 15. des monats liegt?Dann hat man doch immer die Antwort. Du solltest (mir zumindest) die Problematik ein wenig genauer erklären.Die Antworten oben zielen vermutlich auf die Speicherung ab…

  • Da stehe ich jetzt gerade aufm Schlauch… Wie genau ist das gemeint? Problem an der Sache ist… Das Programm ist blöderweise schon im Einsatz. Ich hab nur aktuell keine Zeit da eine Major-Versionsaktualisierung draus zu machen, aber die Idee hört sich im Prinzip ja schon mal ganz knorke an. Ich hab auch gemerkt, dass meine Vorgehensweise da ein kleines bisschen doof ist…