Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von erikafuchs: „Darf ich mich dann mal wieder melden wenn ich wenigstens schon mal Bahnhof verstehe? “ Das darfst Du auch gerne schon vorher: Was an den genannten Schritten ist Dir (vom Vorgehen her) unklar? Bei Fragen fragen ... wenn Du Dich mit den Antworten auseinander setzt, nimmt Dir das keiner krumm Ich zumindest nicht, wenn ich momentan - iPhone- und urlaubsbedingt - auch etwas kürzer angebunden bin. Mattes

  • Wenn‘s sicherer sein soll, würde ich per asymetrischer Verschlüsselung (Generierung am Client) einen symetrischen Schlüssel beim Server abholen. Bei dessen Generierung auf dem Server kannst Du z. B. auch noch eine Geräte-ID einfliessen lassen. Diesen „Content-Key“ dann nur temporär auf dem Gerät halten (ggf. neu anfordern) und zur Verschlüsselung der Daten nutzen. So hast Du - ein schnelles Block-Chiffre - unterschiedliche Schlüssel je Device - keinen statischen Schlüssel in der App ... aber für…

  • Ich persönlich halte nichts davon, Projekte direkt am Anfang schon recht komplex zu machen. Daher würde ich das Thema ziemlich minimalistisch - um nicht zu sagen, pragmatisch - lösen: - Speichern der Daten auf dem Gerät im „Documents“-Ordner. Wenn Du kein iTunes-Sharing o. ä. erlaubst, kommt der Benutzer nicht (ohne weiteres) an den Inhalt. - Wenn Du etwas sicherer sein willst, speichere Dir einen Hash der Daten in den User-Defaults. Kein Garant gegen Manipulation auf dem Gerät, aber ein zusätzl…

  • Image Upload dauert ewig lange

    MyMattes - - Swift

    Beitrag

    So, nun atmen wir mal wieder tief durch und benehmen uns nicht wie im Kindergarten, okay? Ja, manchmal wird der Ton etwas schroffer und nicht jeder Formulierung würde m. E. im persönlichen Gespräch benutzt werden ... aber so ist das in Web-Foren eben manchmal. Jetzt droht Ihr aber ziemlich abzudriften, macht Euch locker Urlaubsgrüsse, Mattes

  • Fehler mit UITableView

    MyMattes - - Swift

    Beitrag

    Du könntest den Titel des destinationViewControllers z. B. in der prepareForSegue-Methode setzen... Mattes

  • Zitat von CodeNerd: „ Ach ja außerdem soll man ja diese Classes neu erstellen, da das aber Xcode automatisch bisher macht, weiß ich noch nicht genau, ob Xcode das dann bei einer Migration auch automatisch macht. Wisst ihr was ich meine? Mir fehlen hier die Fachbegriffe bei diesem Migrations-Thema sorry! “ Du musst zwischen den Core-Data-Classes und dem Datenmodell unterscheiden: - Die Classes müssen angepasst werden, damit Du entsprechende Objekte und Properties hast, um auf Entities und Attribu…

  • Zitat von CodeNerd: „Aber zur ursprünglichen Frage zurück, ist dir eine Methode bekannt, die die komplette CoreData-Datenbank "repariert" bzw. von nil-Values befreit? “ Da bin ich bei @MCDan: Wenn Du eine neue Version Deines Datenmodells erzeugst, „vernünftige“ Initial-Werte für die Attribute hinterlegst und per Opt-In eine Data Migration machen lässt, sollte das Problem gelöst sein ... ungetestet, daher Konjunktiv Mattes Edit: Das Thema brauchst Du bei der ersten Anpassung des Datenmodells je u…

  • Dann packt die „english deprecated“ Dateien in den Base-Ordner und entferne die beiden English-Einträge aus dem XML ... auch wenn es dann immer noch sehr verwirrend ist, wenn Du tatsächlich Deutsch anbietest. Ich würde bei der Gelegenheiten die Inkonsistenten aufräumen. Mattes

  • ??? Aber Du wolltest doch Deutsch und keine Base-Language in der App ... Das Problem bekommen wir remote kaum gelöst. Check die Namen Deiner Localization-Folder, die XML sollte diese reflektieren und im App-Store sollten App-Beschreibung etc. passend sein. Mattes

  • Ich habe wie gesagt einfach mal das XML des Projektes nach den o. g. Einträgen durchsucht und diese editiert ... vorher Backup machen Mattes

  • Schau mal in Deiner git-Historie, ob eines der letzten Xcode-Updates etwas an der Lokalisierung „gefixt“ hat. Bei mit war es eine nicht gewünschte „base localization“ o. ä., die ich letztlich über die XMLs der Projektes korrigierte. Aber ich will nicht die Pferde scheu machen... Mattes

  • Implementiere einfach die eine Methode als TextField-Delegate und rufe in dieser die andere auf ... mit etwas eigener Recherche der Apple-Dokumentationen sollte das machbar sein. @MCDan hat es ja schon fast diktiert... Mattes

  • Scroll To Row Bug/Problem

    MyMattes - - Swift

    Beitrag

    Zitat von ThisIsBeat: „Tut mir leid, der Code Abschnitt kommt aus der tableView cellForRowAt Funktion. “ Bist Du sicher, dass dies die richtige Stelle zum Scrollen ist? Überlege einmal, wann und zu welchem Zweck diese Methode genutzt wird: Wie soll ein Positionieren der Tabelle funktionieren, wenn noch gar nicht alle Zellen instanziert wurden? Ich vermute stark, dass Du das Blättern woanders, z. B. in einem viewWillAppear benötigst. Unter welchen Bedingungen soll denn positioniert werden? Mattes

  • Zitat von CodeNerd: „ Ich finde keinen Weg, wie ich prüfen kann, ob ich bei dem NSDate-Property angekommen bin (beim durchlauf aller Properties und dadurch kommt es beim Export als JSON zum Fehler da die Formatierung nicht angenommen wird. Irgendeine Idee? “ Ich habe jetzt nicht Deinen ganzen Code durchgeschaut, verstehe aber nicht ganz, warum Du etwas händisch lösen willst, für das es gute und fertige Verfahren gibt. Welchen Vorteil siehst Du in der Verwendung eines JSON statt Serialisieren ein…

  • Zitat von CodeNerd: „Meine Frage ist jetzt, ob ihr das genau so machen würdet, oder ob es vielleicht eine, mir noch nicht bekannte, Funktion dafür gibt, um die gesamte Datenbank von nil-Werten zu bereinigen. Da die App bereits von vielen User genutzt wird muss ich echt vorsichtig sein, dass es zu keinem Datenverlusts bei dieser Korrektur kommt. “ Das kommt mir sehr bekannt vor: Ich habe vor kurzem einen ähnlichen Bock geschossen, als ein CoreData-Attribut keinen Initialwert hatte und meine Expor…

  • Zitat von CodeNerd: „iCloud habe ich bereits im 4. letzten Update meiner App über Xcode aktiviert allerdings habe ich hierzu auch noch eine Frage die du mir vielleicht beantworten kannst. In den IOS-Einstellungen finde ich jetzt die App unter iCloud gelistet. Was genau bedeutet das jetzt? “ Gegenfrage: Warum hast Du "einfach so" iCloud in den App-Capabilities aktiviert, ohne zu wissen, was es macht? Nicht bös' gemeint, aber Du solltest in Deiner App nichts implementieren, was Du nicht wirklich v…

  • We want to buy your app ... YMMD

    MyMattes - - Smalltalk

    Beitrag

    Heute Mittag hatte ich eine Spam-Mail besonderer Qualität in meiner Inbox! Nicht, weil sie so tolles Phishing war, sondern wegen ihres Inhalts: Zitat: „Hello, Your App is interesting for us. We would like to buy it and give You 400$. It is possible to buy other native IOS apps. Please, give any feedback. Thank You. Добрый день! Для нас интересно Ваше приложение. Хотелось бы купить его у Вас. Возможна покупка различных нативных IOS приложений. Можем предложить Вам 400$. Пожалуйста, дайте обратную…

  • Naja... - erstelle eine UIImageView - weise deren image-Property die Grafik zu - setze das Frame passend zum Positionieren (oder nutze Layout-Contraints) - füge die Image-View als Subview der Content-View der Zelle hinzu Googlen nach „UIImageView add UITableViewCell“ bringt Dich auch weiter Mattes

  • Ich habe übrigens wenig Info zur Definition der Policies gefunden ... schon gar nicht von Apple. Welche Dokumentation hast Du oben gemeint? Hier eine m. E. hilfreiche inoffizielle Aufstellung Mattes

  • Zitat von Heiko: „Eine extra Datei? Damit hatte ich heute nachmittag mal angefangen. Statt -p habe ich -f geschrieben und dann die Datei extra hinterlegt. Das funktionierte nicht. Daher habe ich das dann alles so zusammengefaßt, wie ich es oben geschrieben. “ Das hat mich auch interessiert und ich habe etwas herumgespielt. Mit dem gesamten Profil in der Kommandozeile (Parameter "-p") ist es etwas mühselig. Ich habe daher erst einmal mit einer eigenen Sandbox-Profildatei tor.sb angefangen und in …