Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist meine App wert?

    MyMattes - - Smalltalk

    Beitrag

    Schon okay ... ich kenne nicht Dein Verhältnis zu Deiner Nachbarin. Die „3 Pappen“ warne nicht despektierlich gemeint, aber Dein Zeitaufwand ist (natürlich) als Anfänger recht hoch ... das möchte kein Auftraggeber finanzieren. Ich würde mir überlegen, ob Du es aus Interessr / Spass / Hobby gemacht hast und mich dann einfach zu einem leckeren Abendessen oder Nachbarschaftsgrillen einladen lassen. Wenn das nicht der Fall ist, hättest Du vorher eine Bezahlung vereinbaren sollen. Im Nachhinein ist e…

  • Android App programmiert

    MyMattes - - Dein Projekt

    Beitrag

    Okay, das kann schon mal passieren, vielleicht findet sich ja hier trotzdem ein Android-Entwicker, der Dir helfen kann. Sorry, aber leider ist heutzutage eine gewisse Skepsis angebracht... Mattes

  • Android App programmiert

    MyMattes - - Dein Projekt

    Beitrag

    Dir ist schon klar, dass hier ein macOS- / iOS-Entwicklerforum ist? Ich warte übrigens noch auf Dein Feedback im anderen Post... Mattes

  • Was ist meine App wert?

    MyMattes - - Smalltalk

    Beitrag

    Abgesehen davon, dass zumindest ich nicht einfach "irgendeine" Datei von Google-Drive lade (und Du Dich auf eine Android-Entwicklung zu beziehen scheinst): Welche Aussage erwartest Du von uns? Willst Du Deiner Nachbarin die App nun in Rechnung stellen und suchst eine Preisvorstellung? Das hättest Du vorher mit ihr absprechen sollen. Abgesehen davon dürfte sich ein Auftraggeber damit schwer tun, Deine Einarbeitungs- / Fortbildungskosten zu tragen ... und 3 Monate erscheint mir für "drei bunte Pap…

  • Speichern von kleinen Daten Swift 4.2

    MyMattes - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Du kannst mit setValue:forKey: keine primitiven Datentypen speichern. Entweder wandelst Du den Integer-Wert z. B. in ein NSNumber-Objekt um oder Du verwendest die setInteger:forKey:-Methode. Ausserdem solltest Du einmal überlegen, ob die if-Statements wirklich alle geschachtelt sein müssen ... wirklich gut lesbar (und m. E. nötig) ist Dein Konstrukt oben nicht Mattes

  • Der Reihe nach: 1. Zum Entwickeln brauchst Du einen Mac und die (kostenlose) Entwicklungsumgebung Xcode 2. Für's reine Entwickeln nicht, aber spätestens für die Distribution schon. Allerdings wird Dir aufgrund Deiner Softwareverteilung der "normale" Entwickleraccount nicht reichen 3. Mit einem Enterprise-Account kannst Du die App mit einem Zertifikat signieren, das die Veröffentlichung in Enterprise App Stores ermöglicht. Dann kann diese z. B. über eine Web-Site geladen werden. Für Beantragung d…

  • Zitat von gandhi: „Macht er ja, er testet nur nicht ob die Umwandlung String -> Double erfolgreich war. “ Naja, mit Initialisieren meine ich schon einen gültigen Inhalt, der nicht x Zeilen später zum Crash führt. Also in diesem Fall eine numerische Eins oder so etwas.. Zitat von gandhi: „Nee, eigentlich nicht. Total überflüssig in Swift und vermindert erstaunlicherweise auch nicht die Lesbarkeit. “ Über das "überflüssig" kann man trefflich streiten: Ich finde es durchaus hilfreich, wenn mir bere…

  • Ich bin kein „Swifty“, daher kommt von mir hier nur Halbwissen, zwei Anmerkungen: 1. Variablen, mit denen Du rechnen willst, solltest Du mit Zahlen initialisieren. 2. Auch wenn Swift es nicht fordert, würde ich bei der Deklaration von Variablen immer deren Datentyp angeben. Ich würde das Problem mit vernünftigen Initialwerten beheben, aber hier gibt es bestimmt auch eine elegante Lösung per Swift ... aber dafür müssen andere ran Mattes

  • Zum Ausblenden der Tastatur schau mal nach der Methode resignFirstResponder vom TextField. Deine andere Frage lässt sich ohne Code kaum beantworten. Variablen zu initialisieren ist schon einmal eine gute Idee und sollte das Problem grundsätzlich lösen. Aber vielleicht dividierst Du auch durch Null oder ähnliches ... Wie gesagt: Ohne Deinen Code zu kennen, braucht man eine Kristallkugel. Mattes

  • Welchen Monitor nutzt ihr?

    MyMattes - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von malu: „Kannst du vielleicht mal ein Foto/Screenshot posten bei dem du xcode und daneben nen Browser oder ähnlich auf hast? “ Klar, findest Du unten im Anhang. Allerdings habe ich Safari, Mail, ... auf einem anderen virtuellen Desktop. Der Screenshot ist von meinem "Development"-Desktop, auf dem ich Xcode inkl. Dokumentationsfenster und Simulator parallel offen haben möchte. Andere Tools wie SourceTree als Versionsverwaltung oder OmniOutliner mit der Todo-Liste hole ich mir bei Bedarf m…

  • Man sollte sich eben - wie immer - gut ûberlegen, welchen Mehrwert eine App bieten kann, wie der Markt bzw. das Preisgefüge ausschaut und welche Kosten man letztlich hat. Die Google-API ist eben ein weiterer variabler Kostenfaktor, ähnlich einem Backend. Abhängig von der API-Funktion gehen die Preise allerdings ganz schön nach oben und für eine Hobby-Anwendung (oder eine kostenlose) würde ich mich nach Alternativen wie OSM o. ä. umsehen. Mattes

  • Swift copy to clipboard

    MyMattes - - Swift

    Beitrag

    StackOverflow ist ein gutes Stichwort SCNR, Mattes

  • Fragen zu neuem MBP

    MyMattes - - Smalltalk

    Beitrag

    Also mein Samsung hat auch HDMI und Displayport, wobei ich einfach (für den Büro-Laptop) ein DP-mDP Kabel verwende... Mattes

  • Wer hat die Rechte am Quellcode?

    MyMattes - - Smalltalk

    Beitrag

    Achte darauf, dass Dein Vertrag (und die Kalkulation) die Absprachen sauber wiederspiegelt: Es gibt Unternehmen, die nur bei Übergabe des dokumentierten Source-Codes beauftragen... Mattes

  • Fehlt da nicht noch sowas wie “allowsBackgroundLocationUpdates” o. ä. für den CLLocationManager? Aber ich bin da kein Experte, mein Post hat einen anderen Grund: Überlege Dir bitte, die App nach Fertigstellung im Store zu veröffentlichen! Ich suche schon lange eine simple App, die beim Laufen einfach nur die Strecke aufzeichnet und Zeit / Entfernung ausgibt. Ohne Upload in irgendein Portal, ohne Cloud-Service, nicht als Abo (aber gerne mit einem einmaligen Preis). Momentan nutze ich noch „i.Run“…

  • Fragen zu neuem MBP

    MyMattes - - Smalltalk

    Beitrag

    @Thallius: Guckst Du hier Mattes

  • Zitat von MCDan: „ Schau Dir doch mal das Property view des übergebenen UITapGestureRecognizer an. “

  • (kann gelöscht werden)

    MyMattes - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    Alles gut, mein Hinweis war nicht bös‘ gemeint! Es kommt eben durchaus vor, dass hier ähnliche Anfragen ohne weiteres „Kümmern“ oder Rückmeldung nur abgekippt werden ... bei Euch ja offensichtlich nicht der Fall. Danke für die Kontaktaufnahme mit Chris! Mattes

  • (kann gelöscht werden)

    MyMattes - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    Zitat von Christopher_Grieser: „ Android-Entwickler “ Ups Naja, der ein oder andere hier ist ja auf mehreren Plattformen zuhause ... Schade, dass Dein Post sehr willkürlich wirkt (Startup-Manager oder Marketing-Verantwortliche wirst Du hier wohl weniger finden), eine vorherige Anfrage beim Forenbetreiber hätte ich angemessen gefunden. Aber vielleicht tue ich Dir ja auch Unrecht und es gab eine. Wenn Dich auch iOS-Hobbyisten interessieren, kannst Du Dich ja mal per PM melden. Mattes