Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.3.2023 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • Control Namen

    AppleDeveloper - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    Ah manchmal ist es so einfach. Danke dir!

  • Control Namen

    AppleDeveloper - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    Hi zusammen, Die Wärme tut mir nicht gut und vlt. kann mir ja jemand helfen: Ich will in meiner App ein ähnliches Control wie das hier einbauen: cocoacontrols.com/controls/ahsteppercontrol Nur noch mehr. Sprich man hat verschiedene Schritte, manche mit User Input (Text Eingabe, Button, Switch) die durchlaufen werden müssen. Den Status sieht man an den ausgefüllten Kreisen und man sieht was noch kommt. Das am besten in SwiftUI. Ich denke das gibt es schon irgendwo. Weiß jemand von euch wie man ei…

  • Was ich bei sowas empfehlen kann ist Google Firebase. Das abstrahiert mehr oder weniger die Server Komponente und ist für Einsteiger sehr zu empfehlen. Gibt auch kostenloses Kontingent.

  • „Neues“ MacBook

    AppleDeveloper - - Smalltalk

    Beitrag

    Also er schreibt dort oben, dass er für 300€ ein MacBook bekommt und es könnte sogar ein Pro sein (ich bin gespannt) und für 75€ pro Jahr bekommst du halt nichts besseres. Das sind ja mittlerweile vlt. 10 Döner. Aber lassen wir die Diskussion.

  • „Neues“ MacBook

    AppleDeveloper - - Smalltalk

    Beitrag

    Also sinnvolle Argumente hast du nicht oder? Kannst ja mal dran arbeiten das deutsche System zu ändern. Ist halt so in Deutschland.

  • „Neues“ MacBook

    AppleDeveloper - - Smalltalk

    Beitrag

    Versuche mal XP auf nen M1 zu installieren. Das geht nicht mit Parallels…

  • „Neues“ MacBook

    AppleDeveloper - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich glaub @322 du verstehst sein Argument nicht. Es ist halt schon ein Unterschied, ob man 300€ oder 1200€ ausgibt für einen Studenten. Auch wenn das Ding bis 25 nichts mehr wert ist, ist das ja vollkommen egal. Das sind noch gute 4 Jahre. Sprich dein Macbook kostet dich pro Jahr 75€. Das ist ja nichts. Das Ding ist dann abgeschrieben und kannst als Briefbeschwerer nehmen. Auch kenne ich das noch aus meiner Uni-Zeit: Keines der Programme wird mit M1 laufen. Ich hatte so viele Profs, die mit ihre…

  • Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass Bewertungen erst aber einer bestimmten Menge oder wenn Text steht oder nach sonst welchen dubiosen Kriterien angezeigt werden.ü Log dich mal in AppStoreConnect ein. Da stehen oft Bewertungen, die du im AppStore (noch) gar nicht siehst. Sowohl Sterne als auch Text.

  • H Zitat von MyMattes: „Okay, es hat mich gereizt, Dein Problem für mich als eine Swift-Aufgabe zu sehen. Hier einmal ein erster Wurf: Einfach nur eine View mit Label und Start-/Stop-Buttons. Der Countdown überlebt auch - per Userdefaults - ein Beenden der App. Das Thema Notification habe ich dabei ausgeklammert, aber es würde nur bei Starten ein Requesten und Stoppen ein Abbrechen bedeuten. Quellcode (41 Zeilen)@All: Bitte gerne korrigieren ... insbesondere bei der richtigen Behandlung von Optio…

  • Hi, schau dir mal AutoLayout an. Damit vergibt man sogenannte Constraints, die die Positionierung festlegen. Ziel ist es, dass es bei jedem Handy gleich aussieht. Ich denke aber es wird bei deinem Anwendungsfall extrem schwer dies abzubilden. Denn es muss ja immer exakt zu dem Bild sein. Viele Grüße Nils

  • Heißt aber du brauchst weiterhin die Software? Wie kommt der Kunde an „Business Manager“. Was muss er da machen? Stell dir vor der Kunde ist ein KMU mit 3 Mitarbeitern. Alle 3 haben ihre privaten iPhones und der Kunde ist froh, wenn er den Anschalter seines PCs findet. Wie kommt er in diesem Business Manager ohne, dass er diese tolle Software installieren, Hosten etc muss? Das ist ja die ganze Zeit meine Frage. Wie ich das als Entwickler mache ist mir klar

  • Zitat von NSObject: „Zitat von AppleDeveloper: „Zitat von NSObject: „Zitat von nico1696: „Ich habe von BYOD gehört, aber wie funktioniert das genau? Muss ich mir das physische Gerät besorgen und zuerst eine Software installieren (nicht die Lösung, die das Unternehmen wünscht)? Kann man BYOD einfach mit E-Mail zum Apple Buisness Manager hinzufügen? Und ich nehme an, dass ich "Enterprise" erwerben muss, was etwa 300 pro Jahr kostet. “ 1. Nein. Die Anmeldung für den Apple Buisness Manager ist grati…

  • Zitat von NSObject: „Zitat von nico1696: „Ich habe von BYOD gehört, aber wie funktioniert das genau? Muss ich mir das physische Gerät besorgen und zuerst eine Software installieren (nicht die Lösung, die das Unternehmen wünscht)? Kann man BYOD einfach mit E-Mail zum Apple Buisness Manager hinzufügen? Und ich nehme an, dass ich "Enterprise" erwerben muss, was etwa 300 pro Jahr kostet. “ 1. Nein. Die Anmeldung für den Apple Buisness Manager ist gratis. Dafür braucht man keinen Enterprise Account.2…

  • Apple bietet seit ein paar Monaten an die App Ohne Business Manager nur bestimmten Apple IDs zur Verfügung zu stellen. Muss irgendwie anders eingereicht werden. Ich hab das noch nie gemacht aber Google mal.

  • Ja klar das wird kompliziert aber wenn du komplexe Rechnungen machen willst geht es nicht anders. Sonst gibt es Rundungddifferenzen. Ist halt die Frage wie genau du sein willst

  • Zitat von Babelfisch: „Leider steht unter iOS nur Double mit 64-Bit zur Verfügung und da ist man bei großen Zahlen schon eingeschränkt. Float80 gibt es nur unter macOS und an Double128 wird soweit ich das sehe noch gearbeitet. Sollte es letzteren Typen mal für iOS geben, wird sicherlich vieles einfacher. “ Das ist nicht ganz korrekt. Ich hab vor Jahren auch mal einen Taschenrechner gemacht. Ich hab da relativ schnell gemerkt, dass man mit Double nicht weit kommt. Allein auch schon wegen den Rund…

  • Monterey, gehts eigentlich noch?

    AppleDeveloper - - Smalltalk

    Beitrag

    Also ich kann auch kein Unterschied feststellen.

  • Soryboards in Swift

    AppleDeveloper - - Swift

    Beitrag

    Zitat von MCDan: „Gerade wenn man sich nicht nur mit Hobby Projekten/Apps beschäftigt, sondern Apps für Kunden entwickelt, scheint mir die Verwendung von SwiftUI noch nicht wirklich sinnvoll zu sein. “ Würde ich nur bedingt unterschreiben. Ich würde es immer wieder für neue Projekte einsetzen. Wie gesagt mit iOS 15 ist es top nutzbar. iOS 14 bekommt man auch, ohne größere Probleme angebunden. Wenn man aber ältere Systeme unterstützen muss dann auf jeden Fall. Viele sinnvolle Funktionen gibt es a…

  • Soryboards in Swift

    AppleDeveloper - - Swift

    Beitrag

    Zitat von MyMattes: „Ist das wirklich so? Ich habe mich bisher nicht im Detail mit dem Umfang von SwiftUI auseinandergesetzt, arbeite aber (mal wieder) an meiner "Haupt-App" unter macOS. Dort nutze ich (Sub-)Views, die per Core Graphics ihre Inhalte zeichnen, auf Mouse-Events reagieren, Kontext-Menüs anzeigen usw. Parallel dazu natürlich mehrspaltige TableViews mit Kontext-Menüs, Drag'n'Drop, ... “ Hi @MyMattes, mal ein kleiner Erfahrungsbericht von mir: Genau vor derselben Frage wie du stand ic…

  • Soryboards in Swift

    AppleDeveloper - - Swift

    Beitrag

    Ich sehe das Prinzipiell so wie @MyMattes. Nur noch als Ergänzung: Storyboards sind mehr oder weniger tot. Da wird nichts mehr weiterentwickelt. SwiftUI ist der neue "heiße Scheiß". Klar kann man sich darüber streiten (ich find es gut aber du wirst genug Leute finden, die darüber schimpfen) aber das ist die Zukunft.