Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 141.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2021 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • Daran erkennt man z.B. auch, dass Objective-C ein dynamisches Objekthandling hat. Eine static function in Objective-C ist wirklich nur eine Funktion. In anderen Programmiersprachen wird sowas gerne als Klassenmethode verkauft. In Objective-C gibts aber echte Klassenmethoden, die man davon unterscheiden muss. Prinzipiell kan Objective-C ja noch ein paar ganz andere nette Dinge, die leider nicht mehr direkt unterstützt werden.

  • Mutex Init Crash

    Thomas - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Nach einigem Herumspielen erscheint neuerdings eine andere Fehlermeldung, die endlich den entscheidenden Hinweis gibt: Das ist ein Problem des memory alignements. Die Adressen der Pointer von Mutex und Condition müssen ein Vielfaches eines bestimmten Wertes sein. Dann gehts. Welcher Wert das ist, muss ich noch rausfinden. Vermutlich 8 oder 16. In meinem besonderen Fall ist die struct nicht standalone alloziert sondern Teil eines größeren Speicherblocks wodurch manche struct-Felder scheinbar krum…

  • Mutex Init Crash

    Thomas - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Hab gesehen, dass der Fehler eigentlich ein paar Zeilen später auftritt als angenommen. Dort kommt nämlich das pthread_cond_init. Allerdings erzeugen die Zeilen dazwischen kein Output mehr bevor das Programm abschmiert. Also scheint es so als wäre das mutex_init die letzte Zeile, die ausgeführt wird. Soweit sogut. Die korrekte Crash-Zeile sieht so aus: pthread_cond_init(&d->condition, NULL); Es scheint also das d->condition nicht gültig zu sein obwohl das d als ptr auf eine gültige c-struct exis…

  • Mutex Init Crash

    Thomas - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Hallo zusammen! Ich portiere gerade ein reines C-Programm von Intel und XCode 11 nach M1 und XCode 12.5. Soweit geht das recht gut und zumindest im Debug-Mode läuft alles wunderbar. Im Release-Mode hingegen gibts einen Fehler bei dem ich nicht weiter weiß. Folgender Code... pthread_mutex_t m; int result = pthread_mutex_init(&m, NULL); ...führt zum Absturz gleich beim Start mit der Meldung: ThreadSanitizer:DEADLYSIGNAL ==1294==ERROR: ThreadSanitizer: BUS on unknown address 0x0001206ca11d (pc 0x00…

  • USB-Interface

    Thomas - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Danke für die Tips. @manoh: Wenns klappt wird das sicher ein eigener Mikrokontroller. Für den Anfang möchte ich aber in gewohnter Umgebung rumspielen, erste Erfahrungen sammeln und einen rudimentären Demoprototypen basteln. Bin sozusagen Hardwareanfänger und möchte nicht gleich alles auf einmal machen. @Tolibi: Nein, ist nix vorhanden. Die Hardware brauch ich auch noch. Ist ein völlig jungfräuliches Projekt. Wenn ich XCode verwenden kann, dann ist das schon ein guter Anfang...

  • USB-Interface

    Thomas - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Liebe Kollegen! Habe ein neues Projekt in Aussicht, das eine Hardwareansteuerung erfodert. Mit diesem Thema habe ich so gar keine Erfahrung und wäre für Tips dankbar. Es sollen Daten von mehreren Sensoren (Druck, Themperatur, etc) eingelesen und damit Motoren und Schaltungen gesteuert werden. Dazu werd ich wohl ein USB-Interface als Schnittselle zur Hardware benötigen. Hat vielleicht schon mal jemand sowas gemacht und kann mir sagen wo ich etwas Passendes finden kann ? Brauche die gesamte Hardwa…

  • Big Sur Probleme

    Thomas - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Neuinstallation ist durch. Ersetzt nur das System ohne die Disk zu löschen. Alles andere bleibt scheinbar bestehen. Benutzer sind auch noch da. Und das alte Passwort geht seitdem auch wieder.

  • Big Sur Probleme

    Thomas - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Hallo Mattes! Danke für den Hinweis. So gehts. Startup Optionen kommen wie gehabt nur in neuer Optik. Etwas seltsam ist aber, dass bei der Auswahl einer Neuinstallation von Big Sur wieder ein Admin-Passwort abgefragt wird. Doch diesmal nimmt er es an. Immerhin... Gruß Thomas

  • Big Sur Probleme

    Thomas - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Hallo! Ich möchte vorausschicken, dass ich seit Ewigkeiten auf Mac arbeite. Ganz unbedarft bin ich also nicht. Trotzdem hab ich grad ein paar nicht unwesentliche Probleme und bitte um eure Hilfe. Seit kurzem habe ich den neuen Mac Mini M1 mit OSX 11. Heute wollte ich auf 11.1 updaten und wollte mich dazu bei meinem Adminaccount anmelden. Geht aber nicht mehr. Passwort wird nicht erkannt. Habs x-mal an verschiedenen Stellen probiert. Geht nicht. Mag sein, dass ich es mir falsch aufgeschrieben hab…

  • SecuRom unter Parallels/Windows

    Thomas - - Hilfe

    Beitrag

    Habe inzwischen herausgefunden, dass der USB-Dongle eigentlich nur zum Starten von der HD erforderlich sein sollte. D.h. man kann laut Anleitung die DVD-Daten auf die HD ziehen und von dort starten. Theoretisch zumindest, denn auch das geht bei mir nicht. Kopieren geht zwar, aber der Start vom Dongle wird mit einem Fehlercode und ohne Beschreibung abgebrochen.

  • SecuRom unter Parallels/Windows

    Thomas - - Hilfe

    Beitrag

    Hallo! Ich habe eine originale DVD mit Dongle bekommen, die mit SecuRom kopiergeschützt ist und unter Windows laufen soll. Also habe ich an meinem aktuellen MacBook Pro ein externes DVD angesteckt und ein aktuelles Parallels mit Windows installiert. Die DVD lässt sich aber nicht starten und liefert immer den Fehler "Keine Disk eingelegt". Weiß jemand woran das liegen kann ? Den Support von Securom hab ich angeschrieben aber bislang keine Antwort erhalten. Danke und Gruß Thomas

  • OpenCL Performance

    Thomas - - Alternativen

    Beitrag

    @MCDan: Ich wollte eigentlich eine vom System unabhängige Lösung haben. Dafür finde ich OpenCL von der Idee her recht gut. GCD ist wohl rein Apple und Metal muss ich mir erst ansehen. Danke für den Hinweis. @macmoonshine, @manoh, @Thallius: Ich rede nicht von OpenGL sondern von OpenCL. Dabei gehts nicht um 3D oder sowas sondern um reinen Parallelisierung von Berechnungen. Und natürlich müssen die schneller sein, wenn ich mit hundert GPUs reche als mit 6 CPUs. Dafür wurde OpenCL ja entwickelt. De…

  • OpenCL Performance

    Thomas - - Alternativen

    Beitrag

    Hallo zusammen! Ich versuche mich wiedereinmal an einer für mich neuen Technik. Diesmal ist OpenCL dran. Also hab ich mir ein Beispiel aus dem Netz heruntergeladen, das nichts anderes macht als die einzelnen Elemente zweier Vektoren zu addieren. Die Vektoren haben 1 Mio integer und werden 1000 mal addiert. Daraus hab ich ein C-Tool-Project gemacht -> läuft. Allerdings ist die Performance unter aller Sau. Soll heißen: das ganze rechnet mit OpenCL wesentlich langsamer als mit reinem C. Sind mit Op…

  • C-Code ohne Warning

    Thomas - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Eigentlich möchte ich weniger darüber sprechen ob der Code buggy ist sondern wie man sowas automatisch detektieren kann. @Thallius: Auszug aus dem C-Lehrbuch: Block (block scope): Wird eine Variable in einem Anweisungsblock ({}) deklariert, reichen der Geltungsbereich und die Lebensdauer dieser Variablen vom Anfang des Anweisungsblocks bis zu seinem Ende. In meinem Beispiel ist also der Speicherbereich von b nach } wieder frei während a noch immer darauf zeigt. @OSXDev: Bin über den Debugger übe…

  • C-Code ohne Warning

    Thomas - - Xcode & Tools

    Beitrag

    @macmoonshine: Der Analizer findets ok @mymattes: Sofern der Block eine Funktion ist warnt der Compiler schon jetzt, dass der zurückgegebene Pointer eine lokale Variable referenziert. Dieselbe Prüfung könnte eigentlich auf jeden Block angewendet werden, da sie inhaltsgleich ist. @OSXDev: Ich erwarte die selbe Warnung wie bei der Funktion (siehe vorigen Absatz). Der Pointer zeigt zwar innerhalb des Blocks auf einen gültigen Speicherbereich. Aber nach verlassen des Blocks wird dieser Bereich nicht…

  • C-Code ohne Warning

    Thomas - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Hallo zusammen! Ich arbeite derzeit an einem C-Projekt mit XCode für OSX. Dabei entstand eine Codephrase zu der ich gerne ein paar Meinungen hätte. Man kann das Problem so zusammenfassen: int *a = NULL; { int b = 3; a = &b; } *a = 1; printf("%d\n", *a); Das kracht dann mal früher oder später (was eigentlich klar ist). Manchmal aber auch über längere Zeit leider nicht. Trotzdem liefert der sonst so übereifrige Compiler keine Warnung. Oder ich hab noch nicht den richtigen Schalter dazu gefunden. J…

  • ImageView und animated PNG

    Thomas - - Grafik & UI

    Beitrag

    Hallo! Ich möchte ein animiertes Bild im UI laufen lassen. Dazu habe ich testweise ein XCode(11.4)-OSX-Project erstellt und einen NSImageView mit einem animierten PNG (100 x 100 Pixcel) gefüttert. Das PNG wird richtig angezeigt und auch animiert. Allerdings nicht annähernd mit der richtigen Geschwindigkeit. Es ist viiiel zu langsam. Im Finder hingegen läuft das PNG genau so schnell wie ich es mit dem PNG-Animator erstellt habe. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann ? Gruß Thomas

  • TCP select blocks ohne sendback

    Thomas - - Black Magic

    Beitrag

    @ OSXDev: Einen eigenen Thread dafür hab ich. Ist schon deshalb nötig, weil bei mir der Server das UI hat und nicht der Client. Das Multiplexing hab ich soweit verstanden. So möchte ich es auch haben. Was da im Hintergrund läuft scheint mir hingegen etwas dubios. Hab nochmal rumgetestet und gesehen, dass der Server genau dann empfängt wenn der Client nach dem senden ein receive() anfordert. Das receive im server liefert also nur dann etwas wenn der client auch ein receive aufruft. Umgemünzt auf …

  • TCP select blocks ohne sendback

    Thomas - - Black Magic

    Beitrag

    Ich versuche mich gerade erstmals an Server/Client-Anwendungen. Das Projekt ist in C geschrieben. Habe dazu entsprechend dem Lehrbuch eine TCP-Verbindung erstellt, deren Scckets ich serverseitig ohne threads sondern in einer Schleife mit select() auf Aktivität prüfe. Wenn ein Socket aktiv wird empfange ich die Nachricht und gebe testweise die Nachricht mit printf() aus. Sofern ich nach jedem receive() einer Nachricht dem Client etwas zurückschicke läuft die Sache prima. Wenn ich auf das zurücksc…

  • Yep, das wars. Einfach unter Signing&Capabilities das Sandboxing schließen und schon gehts. Da muss man auch erst mal draufkommen... Danke!