Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2020 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • Zitat von macmoonshine: „Die Outlets werden über Key-Value-Coding gesetzt.“ Auch das ist SO nicht richtig. Wenn die Klasse mit einem NSCoder instanziert (sprich, aus einem Nib geladen) wird und die attribute den prefix IBOutlet haben, werden sie DIREKT, sprich ohne Umwege über irgendwelche methoden gesetzt. Die alternative Methode (weiß gar net, ob die auf auf dem Mac geht, habs bisher nur beim iPhone gesehen), ist einen property zu deklarieren, die dann gesetzt wird. Das passiert über accessor …

  • No way. Vergiss es und denk dir was anderes aus. Geht nur mit privater API, so weit bin ich mir sicher.

  • RE: UIColor mit CMYK Color Space?

    M.A.X - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    zusätzlich würde mich interessieren, ob UIColor und NSColor NSCoding-copilant sind. Also ob ich auf nem mac NSColor archivieren und aufm telefon UIcolor dearchivieren kann?? tx, Max

  • RE: Mehrsprachiges ReadMe

    M.A.X - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    In meiner LocSuite gibt es ein Programm namens Locadoc, das genau das zur Aufgabe hat: link. Nicht die Beta nehmen, da ist es nicht drin, sondern die 2.x release. gruß, Max

  • WWW::Mechanize in Cocoa

    M.A.X - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    klar gibt es eine funktion um im code die URL zu setzen. Guck dir mal das oben genannte an!

  • RE: UTF-8 Rätselspass

    M.A.X - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Quellcode (1 Zeile) Allein dafür gehört der Verfasser gesteinigt Diese methodenaufrufe sind nur für accessor gedacht und werden bei allem anderen strikt abgeraten von Seiten von Apple.

  • unter 10.5 upadatet Preview die meisten sachen eigentlich, wenn du es re-aktivierst...

  • Macoun

    M.A.X - - Frankfurt

    Beitrag

    Das Ziel ist die Bereite masse anzusprechen, wenn ich das korrekt verstanden habe. Ich denke aber dass man schon ein wenige Programmierkenntnisse - in egal welcher Sprache - mitbringen sollte, sonst wird es schwieriger...

  • Macoun

    M.A.X - - Frankfurt

    Beitrag

    Zitat: „Original von Peter Maurer Auf den ersten Blick liest sich das wie eine Seminarveranstaltung fuer Leute, die sich mit der Programmiererei zwar auskennen moegen, auf dem Mac aber eher neu sind. Taeuscht mich mein Eindruck?“ Würde ich nicht unbedingt sagen. Es gibt schon mehrere Themen in der Planung, die durchaus in den Fortgeschrittenen sektor gehören, nur noch nicht allzu ausführlich (gar nicht) auf der Webseite erscheinen. Und z.B. OpenGL auf dem iPhone find ich jetzt nicht mal so low-l…

  • Macoun

    M.A.X - - Frankfurt

    Beitrag

    Hallo. Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben. Im Oktober steigt in Frankfurt eine Deutsche Mac Entwicklermesse, wo auch einige aktive Forenmitglieder interessante Vorträge halten: macoun.de Max

  • Zitat: „Original von Marcel Zimmer SDK 4 hat vieles in Xcode komischerweise aktiviert, was sonst deaktiviert ist. Z.B. Codeergänzung mit Tab-Taste, Quellcode wird jetzt wie in Mail.app in einem 3 geteilten Fenster angezeigt. Links das Projekt, oben die Dateien unten die aktuelle markierte Datei im Quellcode. Vorher (SDK 3) war es noch per Doppelklick.“ Es kann sein, dass sie das default geändert haben, abe gehen tut das schon lange Zitat: „Auch die Bearbeitung der Info.plist ist anders. Jetzt in…

  • RE: Der Anti-Heist

    M.A.X - - Smalltalk

    Beitrag

    Sie haben Post.

  • Programmupdate

    M.A.X - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Ich könnte Sparkle niemals nutzen, da die Updates unahängig von der Lizenz sind. je nach Lizenz kann man in meinem Programm auch die internen Beta-Versionen laden, das kann ich mit Sparkle überhaupt nicht. Auch gibt es dort keinen Support für Plugins und verschiedene Versionsströme. Damit meine ich, dass ein user z.b. nur dieses und jenes Plugin besitzt, das aber mit aktualiser und auch von rest unabhängig aktualisiert werden können sollte. Mich verschiedenen Versionsströmen meine ich die Beta-a…

  • WWDC08

    M.A.X - - International

    Beitrag

    Zitat: „Original von oddysseey ich warte noch auf die mail vom student scholarship - vor zwei Jahren war ich einer der glücklichen - vielleicht gehöre ich dieses Jahr wieder dazu, wäre toll!“ kann man das zweimal bekommen? würde mich ein wenig überraschen.

  • Zitat: „Original von Tom9811 Zitat: „Original von below Was hast Du gegen #defines ? Alex“ Ich weiß nicht, was der junge Herr gegen Defines hat. Ich weiß aber was ich gegen Defines habe: 1. Keine Typisierung. 2. Seiteneffekte. …“ Deshalb nehme ich für Dictionary keys NSString konstanten, die ich einfach oben hinschreibe. Ich muss zugeben, dass ich die Tips von oben zu 90% für großen Schwachsinn oder sehr sehr hässlich umgesetzt halte, ohne da jetzt auf jedes Detail eingehen zu wollen.

  • 8. März CocoaDevHouse

    M.A.X - - Smalltalk

    Beitrag

    Klar kann man das machen. Es stand jedem frei, nen Talk zu halten und da hätte sich auch einer dieses Thema raussuchen können - hat aber keiner getan.

  • Zitat: „Original von ARovan NSString *myString = @"I am an NSString.";“ Tststs, dass der gcc da nicht meckert... Richtig wäre: @"I am a NSString." Max

  • Zitat: „Original von gritsch Zitat: „Original von Objcler bla“ ?“ Objcler ist n ganz schlauer - lass ihn einfach.

  • Glas-Reflektion

    M.A.X - - Campus

    Beitrag

    Das beste ist du machst es nach dem aktuellen Trend (den es z.b. auch in der Unix-Welt gibt): Überlass dem Nutzer die Wahl. Gib ihm 1083207129739 Templates und mindestens Pi^291374097242 Farbkombnationen zur Wahl - wird sicher für jeden was dabei sein. Max