Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wer hat Lust auf ein APP-Projekt

    Michael - - Hilfe

    Beitrag

    Zitat von nussratte: „Der iOS Entwickler steht aber mit leeren Händen da “ Ach, er kann seine iOS App nicht selber nutzen? Zitat von nussratte: „Kann mir nicht vorstellen das sich das jemand in der Freizeit antut ohne das dabei irgendwas rumkommt “ Machst du nichts in deiner Freizeit, einfach nur weil es Spass macht, auch wenn nichts dabei rum kommt? Hast du keine Hobbies?

  • Updaten der Layout Constraints

    Michael - - Swift

    Beitrag

    Was mir auffällt. Bei der Erstellung des DockView setzt du Constraints für alle Seiten des DockView. Für die Animation setzt du dann eine weitere Constraint für die Höhe. Die wird sich mit den bereits vorhanden Constrains nicht vertragen, weshalb dann auch nix passiert.

  • XCode 11 Copy-Paste Tabs

    Michael - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Das einzige, wo man diesbezüglich wohl etwas ändern kann, ist in den Einstellungen im Bereich „Text Editing“ unter „Identation“.

  • Zitat von nussratte: „Sorry ich kann zum Thema nichts sagen “ Dann sag doch einfach nix. Zitat von nussratte: „aber WOW Wurde Swift nicht als super leicht zu lesen “ Zum einen ist das, wie matz schon schrieb, SwiftUI-Code. SwiftUI ist vorwiegend eine DSL. Zum anderen hat sich die Welt seit 2014 weiter gedreht. Leider hat meiner Meinung nach das OpenSource Entwicklungsmodell so einige negative Einflüsse gehabt, weil jeder seine persönlichen Vorlieben mit in die Sprache integriert haben möchte. Un…

  • Zitat von necromonger: „Ich möchte in einem Struct zwei Actionsheets die ich hintereinander anzeigen lassen kann. “ Das ist nach meinem Kenntnisstand nicht möglich. Eine Idee, die ich ausprobiert habe funktioniert auch nicht. Zitat von necromonger: „Der Code läßt sich kompilieren, aber es wird jetzt gar kein Actionsheet mehr angezeigt. “ Das ist auch logisch, denn mit jedem Aufruf von .actionSheet(isPresented:, content:) teilst du dem NavigationView mit, ob ein ActionView präsentiert werden soll…

  • Ich würde das ganz simpel über das Vorhandensein des Dateipfades abwickeln. - Eine geladene Datei hat einen Dateipfad. Den muss man sich nur merken - Eine neue, noch nicht gespeicherte Datei hat keinen Dateipfad. Man muss danach fragen. - Eine bereits gespeicherte Datei hat einen Dateipfad. Den muss man sich nur merken. Es reicht also eine einzige Abfrage: ist ein Dateipfad vorhanden? Ja oder nein. Die Unterscheidung, ob eine Datei geladen wurde oder nicht ist irrelevant.

  • Warum kein Storyboard verwenden??

    Michael - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Static Cells geht wirklich nicht in xib, weil da ja auch der UITableViewController benötigt wird.

  • Warum kein Storyboard verwenden??

    Michael - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Zitat von MCDan: „Leider lassen sich in XIBs z.B. keine Prototypen für iOS TableViews verwenden.“ Nicht? developer.apple.com/documentat…ableview/1614937-register

  • Die Funktion cRequest(completionHandler:) schafft hier ja eine weitere Verschachtelung von Completion-Handlern. Die URLSession-Methode dataTask(with:completionHandler:) bekommt ja schon einen Completion-Handler, in dem dann der Completion-Handler der cRequest-Funktion aufgerufen wird. Hier mal eine cRequest-Funktionsvariante, die diese Verschachtelung auflöst: Quellcode (29 Zeilen)

  • IOS 13 Apple SignIn

    Michael - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    Ist wohl noch zu neu. Ich finde Apple SignIn jedenfalls sinnvoll, als Alternative für die Datensammler-SignIns.

  • Man kann zwar nur mit einer Apple-ID selbst geschriebene Programme auf Geräte installieren, aber die laufen dann eben nur ein paar Tage. Dann wird das für das Code-Signing verwendete Zertifikat ungültig und die App muss neu signiert werden.

  • Xcode 10 Unwind segues im Storyboard

    Michael - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Das ist normal.

  • Zitat von AppleDeveloper: „ViewController werden durch die ganzen Delegates manchmal unvermeidlich sehr groß.“ Unvermeidlich? Nein. Delegates lassen sich auch in eigene Klassen implementieren. Sie müssen nicht Teil eines ViewControllers sein. Zitat von AppleDeveloper: „Das mit den Extensions geht aber meines Wissens nach nur in Swift. “ In Objective-C nennt sich das Category

  • iOS App mit Swift codieren

    Michael - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    Wenn du ein passendes iPad hast, kannst du ja mal mit Swift Playgrounds anfangen. Gerade, weil du noch keine Erfahrungen im Programmieren hast, denke ich, könnte das ein guter Einstieg sein.

  • Einstieg in Swift

    Michael - - Hilfe

    Beitrag

    Zitat von sergiozh: „Apple empfiehlt strukturen wo moglich statt klassen zu benutzen und ich denke sie reichen für vieles. “ Aber eben nicht für alles, selbst SwiftUI kommt nicht ohne aus. Ein Typ, der konform zum BindableObject Protokoll sein soll, muss eine Klasse sein.

  • Einstieg in Swift

    Michael - - Hilfe

    Beitrag

    Zitat von sergiozh: „Ich empfehle dir deshalb, jetzt dich nur auf die swift-sprache zu konzentrieren und für die bibliotheken zu warten bis september-oktober als man das neue framework swiftUI von apple bekommen wird “ Viele haben da so ihre Zweifel, das SwiftUI schon so weit ist, dass es AppKit oder UIKit vollständig ersetzen könnte. Ich bin sicher selbst Apple würde das nicht behaupten. Aktuell kann man mit SwiftUI nur recht standardisierte User Interfaces umsetzen. Versuche mit SwiftUI ein ma…

  • WWDC 2019

    Michael - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von helmut72: „Doch. Aus Raider wurde Twix. “ Ich habe noch mal in die Keynote geschaut. Hast recht. Der „gerumorte“ Name Marzipan war 'ne Ente. SwiftUI ist dann schon der nächste Schritt.

  • WWDC 2019

    Michael - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von MyMattes: „Project Catalyst (aka Marzipan)“ Ich glaube nicht, dass das Project Catalyst das selbe wie Marzipan ist. Ich habe eher den Eindruck, das sind zwei verschiedene Dinge. Man muss ja nur ein Häkchen beim „Mac“ machen und schon kommt aus einer iPad App eine Mac App raus. Man muss eben nicht SwiftUI benutzen. Project Catalyst scheint mir schon den nächste Schritt zu sein.

  • Problem mit Zufällen

    Michael - - Swift

    Beitrag

    Zitat von MyMattes: „die Zufallszahl ist ein (angeblich) ein int - auch wenn ich nicht sehe, wo Du diese ermittelst. “ Hat er im Text in der ersten Zeile geschrieben: Zitat von Theo210703: „(let Zufall = Int.random(in: 0...100)) “ Die Type Methode von Int, random(in:), liefert natürlich auch einen Int zurück.