OS X & iOS Entwicklerforum

Das erste deutschsprachige Mac OS X und iOS Entwicklerforum. Seit 2001.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Apple Script als beste Lösung?

32

Amin Negm-Awad

Internet Sharing bzw. IP-forwarding bzw. NAT unter El Capitan

6

hns

Trinkgeldrechner Bug

3

macmoonshine

Xcode Segue Problem

2

Chronisch

Fehlermeldung

7

Al Ban

not the Queen's weird dialect

12

matz

Simples C++ Beispiel Projekt mit Audiofile I/O - hat jemand einen Tipp wo ich das finde?

7

uC_J

Prüfen, ob ein MKCircle getapped wurde (MKMapView)

2

specialized

Offene Stelle OS X Entwickler

1

MacounFFM

Spiel veröffentlichen in iTunes Connect

9

wolfgangkampfgarten

Y-combinator: Das ewige Vergessen

2

Amin Negm-Awad

CocoaHeads Aachen Juli 2016: Test-Driven iOS Development with Swift

0

Letzte Aktivitäten

  • Amin Negm-Awad -

    Hat eine Antwort im Thema Apple Script als beste Lösung? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von iOOs: „Und ist das jetzt schlecht oder was? “ Schalte deine Türklingel ab, schaue in regelmäßigen Abständen nach, ob jemand vor der Tür steht und beantworte deine Frage selbst.
  • macmoonshine -

    Hat eine Antwort im Thema Apple Script als beste Lösung? verfasst.

    Beitrag
    Polling is evil. Entweder pollst du zuviel und legst damit den Rechner lahm. Oder du pollst zuwenig, und kriegst nix mit. Wie gesagt, bei einem Rechner, der sonst nichts macht, ist das aber nicht so schlimm. ;)
  • iOOs -

    Hat eine Antwort im Thema Apple Script als beste Lösung? verfasst.

    Beitrag
    Und ist das jetzt schlecht oder was?
  • Amin Negm-Awad -

    Hat eine Antwort im Thema Apple Script als beste Lösung? verfasst.

    Beitrag
    Sollte das nicht ohne Polling mit einer Ordner-Aktion des Automators gehen? Das wird doch sicherlich $irgendwo gemountet, wie sind hier schließlich bei Unix.
  • So, habe es hingebogen. Die Lösung liegt im Verständnis des PF (Packet Filter). Der macht auf Wunsch NAT. So wie Internet-Sharing, aber das hat seinen eigenen Adressbereich. Dazu installiert man eine weitere NAT-Rule im PF, die alles was vom…
  • Zitat von t-no: „Na dann bleibt nur zu hoffen, dass Apple die Firewall mal ein paar Jahre lang nicht ändert ;) Ist das Sharing über GUI gerade komplett kaputt? “ Alle paar Jahre, damit kann man leben. Es hatte ja von 10.2 bis 10.9 funktioniert. Also…
  • hns -

    Hat eine Antwort im Thema Internet Sharing bzw. IP-forwarding bzw. NAT unter El Capitan verfasst.

    Beitrag
    Zitat von t-no: „Na dann bleibt nur zu hoffen, dass Apple die Firewall mal ein paar Jahre lang nicht ändert ;) Ist das Sharing über GUI gerade komplett kaputt? “ Alle paar Jahre, damit kann man leben. Es hatte ja von 10.2 bis 10.9 funktioniert. Also…
  • t-no -

    Hat eine Antwort im Thema Internet Sharing bzw. IP-forwarding bzw. NAT unter El Capitan verfasst.

    Beitrag
    Na dann bleibt nur zu hoffen, dass Apple die Firewall mal ein paar Jahre lang nicht ändert ;) Ist das Sharing über GUI gerade komplett kaputt?
  • macmoonshine -

    Hat eine Antwort im Thema Apple Script als beste Lösung? verfasst.

    Beitrag
    Naja, wenn's fuktioniert. Der iMac hält ja sowieso nur Maulaffen feil. Da kann er ruhig auch ein bisschen rumpollen ;)
  • gritsch -

    Hat eine Antwort im Thema Apple Script als beste Lösung? verfasst.

    Beitrag
    verwendet auch das apple-secrpt (aber mit key-code 144). außerdem über polling gelöst (alle 2 sekunden wird ein task für system_profiler gestartet...)