Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 124.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wir sind Opfer einer Spamattacke geworden. Der Provider hat uns daher vom Netz genommen. Wir hoffen, dass jetzt wieder alles rund läuft. - Sorry für den Ausfall.

  • TCP select blocks ohne sendback

    Thomas - - Black Magic

    Beitrag

    @ OSXDev: Einen eigenen Thread dafür hab ich. Ist schon deshalb nötig, weil bei mir der Server das UI hat und nicht der Client. Das Multiplexing hab ich soweit verstanden. So möchte ich es auch haben. Was da im Hintergrund läuft scheint mir hingegen etwas dubios. Hab nochmal rumgetestet und gesehen, dass der Server genau dann empfängt wenn der Client nach dem senden ein receive() anfordert. Das receive im server liefert also nur dann etwas wenn der client auch ein receive aufruft. Umgemünzt auf …

  • TCP select blocks ohne sendback

    Thomas - - Black Magic

    Beitrag

    Ich versuche mich gerade erstmals an Server/Client-Anwendungen. Das Projekt ist in C geschrieben. Habe dazu entsprechend dem Lehrbuch eine TCP-Verbindung erstellt, deren Scckets ich serverseitig ohne threads sondern in einer Schleife mit select() auf Aktivität prüfe. Wenn ein Socket aktiv wird empfange ich die Nachricht und gebe testweise die Nachricht mit printf() aus. Sofern ich nach jedem receive() einer Nachricht dem Client etwas zurückschicke läuft die Sache prima. Wenn ich auf das zurücksc…

  • Yep, das wars. Einfach unter Signing&Capabilities das Sandboxing schließen und schon gehts. Da muss man auch erst mal draufkommen... Danke!

  • Guten Morgen! Seit ich in der Entwicklung auf 10.15 arbeite überrascht mich mein Mac regelmäßig mit neuen Seltsamkeiten. Ich erstellte einen Ordner mit Namen "Test" und will mit NSFileManager contentsOfDirectoryAtPath auf den Inhalt zugreifen (OSX Application). Dabei erhalte ich die Fehlermeldung: "The file “Test” couldn’t be opened because you don’t have permission to view it." Fragt sich welche Permission er meint. Denn die Zugriffsrechte sind für everybody freigegeben. Der FileManager bestäti…

  • Xamarin und iOS-App-Signierung

    Thomas - - Alternativen

    Beitrag

    Hallo an alle, die schon mal mit Xamarin gearbeitet haben! Ich muss eine iOS-App mit Xamarin und Microsoft Visual Studio auf Mac zum laufen bringen. OSX sowie Xamarin, Visual Studio und Xcode sind auf dem neuesten Stand. iOS-Projekt kompiliert erfolgreich - bis auf eine Fehlermeldung: Provisioning Profile wird nicht gefunden (auch wenn ich nur im iPhone-Simulator starten will). Jetzt habe ich schon alle Dokumentationen und angebliche Fehlerbehebungen durch und es geht trotzdem nicht. Bevor ich h…

  • Ist wohl einer der unzähligen Bugs in 10.15. Nach einem Neustart sind alle Dateien und Ordner sichtbar. Hoffentlich gibts bald wieder ein Update. Echt übel, was Apple derzeit abliefert

  • Zitat von AppleDeveloper: „ Zitat von Thomas: „Ich habs zwar noch nicht selber probiert gehe aber davon aus, dass man auch unter iOS Tools ohne UI machen kann so wie unter OSX. Und wenn es sowas gibt dann müssen die auch anders gestartet werden... “ Bei iOS geht das meines Wissen glücklicherweise nicht. NSA, Google und Facebook etc. würde das freuen. “ Falls ich mal Daten von jemanden will dann mache ich natürlich ein UI. Nix ist dümmer als ein User. Wenn die App ein UI haben muss, dann bin ich …

  • Bin noch immer beim Portieren und Testen meiner ObjC-Anwendungen von 10.9 auf 10.15. Immer wieder entdecke ich neue Seltsamkeiten: U.a. erzeuge ich gelegentlich Ordner, jetzt mit [NSFileManager createDirectoryAtURL:...] und wie gehabt ohne Attribute. Doch im Finder unter 10.15 sind die unsichtbar. mit ls -l sehe ich aber, dass die Ordner da sind. Gleicher Effekt wenn ich Dateien mit fopen() erzeuge. Sind zwar da aber werden im Finder nicht angezeigt. Hinter den Zugriffsrechten steht ein @-Zeiche…

  • Ich habs zwar noch nicht selber probiert gehe aber davon aus, dass man auch unter iOS Tools ohne UI machen kann so wie unter OSX. Und wenn es sowas gibt dann müssen die auch anders gestartet werden...

  • WLAN OFF ?

    Thomas - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Werd ich natürlich tun sobald mir wieder einfällt wie das geht Der Punkt ist doch, dass beide Alternativen unglücklich sind. Realistisch gesehen wird Apple kaum das WLan anlassen und nur die Anzeige ausschalten. Das wäre schon dreist. Glaub ich daher nicht, gerade weil es eben nachvolziehbar ist. Hmm. Vielleicht ist es aber doch ganz anders und ich denke nur zu geradlinig. Kann doch sein, dass die Meldung erst massiv verspätet erscheint und eigentlich beim letzten Onlinegang auf ein Update geprü…

  • ModalSession crasht

    Thomas - - Fragen zu "Objective-C und Cocoa"

    Beitrag

    ja, klar, sorry. Wenn das der Compiler so akzeptiert hätte dann würd ich mich doch wundern

  • ModalSession crasht

    Thomas - - Fragen zu "Objective-C und Cocoa"

    Beitrag

    Ich versuche gerade eine OSX-cocoa-Anwendung mit XCode 11.1 von 10.9 auf 10.15 zu portieren. Soweit ist jetzt alles aktualisiert, sodass es der Compiler fehlerfrei schluckt. Nur beim Ablauf gibt es an unerwarteter Stelle Probleme. Beim Speichern oder Laden von Dokumenten wird ein ProgressIndicator in einem eigenen Panel angezeigt. Zumindest theoretisch. Denn egal wie ich es anstelle das Panel modal anzuzeigen. Entweder es verschwindet nicht mehr oder es crasht schon beim Aufruf. Und zwar in main…

  • WLAN OFF ?

    Thomas - - macOS, OS X, Mac OS, Darwin

    Beitrag

    Ketzerische Frage: Hat schon mal jemand geprüft ob das WLAN wirklich immer aus ist wenn man es deaktiviert ? Ich bekomme nämlich auf meinem neuen MacBookPro und 10.15 immer wieder Meldungen wonach Updates verfügbar sind. Und das obwohl ich das WLAN deaktiviert habe und sogar das WLAN aus der Netzwerkliste entfernt habe. Die paar Mal, die ich mich dann wieder verbunden habe gabs auch tatsächlich ein Update. Kann natürlich auch alles Zufall sein. Hmmm.....

  • XCode 11 Copy-Paste Tabs

    Thomas - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Ist es leider nicht. Hoffentlich verbessert sich das Verhalten in einer nächsten Version. Es nervt gewaltig...

  • XCode 11 Copy-Paste Tabs

    Thomas - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Wenn ich in XCode 11.1 Textzeilen kopiere und wieder einfüge dann wird der Text versetzt. Manchmal nach links, manchmal nach rechts. Dahinter steht eine Logik, die ich nicht erkennen kann. Vielleicht ist das wieder eines der neuerdings so beliebten Bevormundungsfeatures. Leider finde ich dafür keine Einstellung um es zu deaktivieren. Weiß jemand wie man das wegbekommt ?

  • Hallo! Bin gerade mit meinem C-Projekt von XCode 6.2 auf 11.0 umgestiegen. Jetzt betrachtet der Compiler C-Structures mit const Membern selbst als konstant und erzeugt einen Error wenn ich die Structure durch eine andere ersetzen will. Offensichtlich fasst der Compiler jetzt nicht mehr die Structure als eine Einheit auf sondern betrachtet nur mehr die eizelnen Member. Weiß jemand wie man das abschalten kann ? Sonst müsste ich bei den Membern der Structure das const entfernen und verliere die Kon…

  • Einige Breakpoints werden ignoriert

    Thomas - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Ich hatte jetzt schon mehrmals den effekt, dass bei meinem OSX-ObjC-Project mit statischer C-Lib einige breakpoints ignoriert werden während andere funktionieren wie sie sollen. Seltsamerweise änderte sich das gelegentlich. Heute war es wiedereinmal soweit. Da ich keine funktionierende lösung ergoogeln konnte habe ich etwas herumexperimentiert und die ursache gefunden, die ich hier teilen möchte: Ein inkludierter header hat selber ein .c-file inkludiert. Und dieses .c-file war eines jener files,…

  • Foto verdreht

    Thomas - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    Danke für die richtigen Fragen. Ich denke ich habs jetzt gefunden. Ich speichere das Bild als PNG und das PNG ignoriert die EXIF-Ausrichtung. D.h. es rechnet die Ausrichtung nicht ein behält aber trotzdem das flag. Oh Mann...

  • Foto verdreht

    Thomas - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    Orientation ist UIImageOrientationUp bevor es gespeichert wird und nachdem es geladen wird. Seltsamerweise wird es auch in der Foto-App des iPhones verdreht angezeigt. Auch die Fotos von der iPhone-Foto-App haben UIImageOrientationUp werden aber richtig angezeigt. Daran kanns also nicht liegen.

  • Foto verdreht

    Thomas - - iOS, tvOS, watchOS

    Beitrag

    Hallo! Ich versuche mich an der Erstellung einer Kamera-App. Es wird ein Foto mit dem UIImagePickerController aufgenommen und mit UIImageWriteToSavedPhotosAlbum() gespeichert. Obwohl der UIImagePickerController das Bild richtig anzeigt ist das gespeicherte Bild um 90 Grad nach links gedreht. Wenn ich es richtig gelesen habe dann kann man das gar nicht so einfach verdrehen. Woran liegt es also ? Wenn ich das Bild rechnerisch zurückdrehen muss wäre das mehr als unschön.