UITableView mit "Lücken" unter iOS 15

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2021 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • UITableView mit "Lücken" unter iOS 15

    Moin!

    Um vielleicht anderen das Suchen zu ersparen:

    Ich habe - wegen anderer Änderungen - eine meiner Apps mit dem SDK von iOS 15 kompiliert und mich bei einer UITableView gewundert: Direkt unter der SearchBar und am Ende der Sektionen war eine Lücke sichtbar. Alle Versuche mit sectionHeaderHeight / sectionFooterHeight oder Delegate-Methoden mit "leeren" Views etc. blieben erfolglos. Zufällig bin ich dann per Google über einen Artikel gestolpert, der mich auf ein neues Attribut sectionHeaderTopPadding hinwies: Dieses im Code explizit auf 0 gesetzt und der Effekt ist verschwunden.

    Unverständlich ist mir (1.) warum ich nichts dazu in den Release Notes gefunden habe, (2.) warum 0 scheinbar nicht der Default ist und (3.) warum nur eine meiner TableViews betroffen ist. Letzteres vielleicht, weil diese als einzige per IB erzeugt wird ... ich habe aber auch dort keine Referenz auf besagtes Attribut gefunden. Merkwürdig.

    Übrig bleibt - einmal wieder - die Erkenntnis, dass eine Änderung des verwendeten SDKs einen kompletten Test einer App erfordert, da Apple manchmal an unerwarteten Stellen das Standardverhalten ändert. Dies ist nicht immer durch Dokumentation und / oder Compiler-Meldungen ersichtlich. Ja, eigentlich ein no-brainer, aber trotzdem nochmals erwähnt :)

    Mattes
    Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MyMattes ()