Core Data und Codegen "Category"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2020 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

    • Core Data und Codegen "Category"

      Hallo zusammen,

      ich kämpfe gerade mit der automatischen Generierung von Core-Data-Klassen durch Xcode:
      1. In einem alten Projekt habe ich die Klassen mittels Dummy+CoreDataClass.m und Dummy+CoreDataProperties.m (einmalig generiert) selber gepflegt: Entspricht der Code-Generierung "Manual", kein Problem.
      2. In meinem neuen Projekt habe ich zunächst die Code-Generierung "Class Definition" verwendet und Xcode die genannten Dateien in DerivedSources generierten lassen. Auch kein Problem.
      3. Nun möchte ich eigene Methoden in den Klassen definierten und habe daher Codegen auf "Categorie/Extension" gestellt und die NSManagedObject-Klassen einmalig erstellt. Die Dummy+CoreDataProperties-Dateien habe ich gelöscht, weil Xcode diese weiterhin generiert. Leider wird in diesen aber ein #include auf Dummy.h genutzt ... diese Header-Datei gibt es nicht, die von mir gepflegte heisst Dummy+CoreDataClass.h ... natürlich könnte ich diese umbenennen und alle #includes anpassen, aber das fühlt sich falsch an.
      Alle Web-Artikel, die ich bzgl. "codgen categorie" gefunden habe, scheinen damit kein Problem zu haben ... also vermute ich ein falsches Vorgehen bei mir.

      Wer von Euch nutzt für NSManagedObjects die Code-Generierung "Category/Extension" und was mache ich falsch?

      Mattes
      Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.
    • MyMattes schrieb:

      natürlich könnte ich diese umbenennen und alle #includes anpassen, aber das fühlt sich falsch an.
      Mea culpa: Ich habe gerade noch einmal in das alte Projekt geschaut, und da hiessen die "Klassen"-Dateien auch nur Dummy.m, die der Properties hingegen Dummy-CoreDataProperties.m. Da hat mich meine Erinnerung massiv getäuscht und ich mache mich an's Umbenennen.

      Trotzdem würde mich interessieren, ob Ihr die gleiche Erfahrung gemacht habt...

      Mattes

      Edit: Done und läuft erwartungsgemäß ... Komisch und verwirrend, dass die Namenskonvention zwischen "Class Definition" / NSManagedObject-Generierung und "Category/Extension" so unterschiedlich ist.
      Diese Seite bleibt aus technischen Gründen unbedruckt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MyMattes ()