Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aufgrund der Corona-Krise: Die Veröffentlichung von Stellenangeboten und -gesuchen ist bis 31.12.2020 kostenfrei. Das beinhaltet auch Angebote und Gesuche von und für Freischaffende und Selbstständige.

  • Hallo @MCDan! Danke dafür! Alleine schon der Intro-Sound zauberte ein Grinsen in mein Gesicht! Ich habe etwas gebraucht, um zu realisieren, dass man nicht immer springen kann ... erst dachte ich, mir wäre eine Taste der Controls "durchgegangen", hat sich aber geklärt. Und ich bin erst mal durch die Menüs, um das Spiel auf meinem externen Monitor groß genug zu bekommen. Bzgl. Schwierigkeitsgraden kommt ein Feedback noch: Ich habe bisher nur kurz angespielt und meine Auge-Hand-Koordination war ...…

  • Views ändern!? Hilfe!

    MyMattes - - Swift

    Beitrag

    Zitat von Blanus: „ich habe mir auch die Option der Navigationbar angeschaut aber die finde ich auch nicht zielführend da das erstesn eine Zeile oben einfügt was ich nicht will. und zweites gHilft mir das dann nur in einem Fall wenn ich aber den anderen Button verwenden will dann geht das auch nicht mehr so wie ich das gerne hätte. “ Hallo Tobi, ich sprach nicht von einer NavigationBar, sondern von einem NavigationController. Diesen kannst Du als initialen Controller im Storyboard hinterlegen un…

  • Aber Du legst den Store doch selber an bzw. referenzierst ihn in Deiner Methode, die den persistentStoreCoordinator liefert. Dann kannst Du die URL doch leicht ermitteln. Bei mir sieht es zum Bespiel so aus: Quellcode (6 Zeilen)Leicht verwirrt, Mattes

  • Views ändern!? Hilfe!

    MyMattes - - Swift

    Beitrag

    Zitat von Blanus: „Kannst du mir zufällig ein beispiel geben wie das genau funktioniert? Muss ich diesen zuerst aus der ObjectLibary wie einen Button erstellen? Oder ist dieser rein Codebasiert? “ Es geht beides und - auch wenn ich meine UI lieber programmatisch erstelle - der Anfang ist über den Interface-Builder sicherlich leichter. Dort kannst Du den Navigation-Controller als z. B. als Root-Controller hinzufügen und ihn mit den eigentlichen "Content-Views" verknüpfen. Beispiele dazu wirst Du …

  • Views ändern!? Hilfe!

    MyMattes - - Swift

    Beitrag

    Zitat von Blanus: „Anhand der Pfeile ist makiert zu welcher View man wechseln soll wenn man auf den Button drückt. Ich suche nach einer effizienten lösung die auch schön aussieht nicht so wie man findet das einfach unendliche Views übereinander gestappelt werden. “ Willkommen im Forum! Deine Fragestellung schreit nach einem UINavigationController. Mit diesem kannst Du auf "Knopfdruck" neue Views anzeigen (das Stichwort ist hierbei "Push-Segue" oder ein "pushController") so dass automatisch eine …

  • C-Code ohne Warning

    MyMattes - - Xcode & Tools

    Beitrag

    Aus echtem Interesse: Vor was sollte der Compiler warnen? Ich könnte mit eine Warnung a la "reference to unasigned address" o. ä. vorstellen, weil &b ausserhalb des Blocks nicht mehr auf allokierten Speicher verweist. Oder wegen der Zuweisung ausserhalb des Blocks, die diesen obsolet macht? Verzeiht, wenn ich als nicht-C-Profi Unsinn schreibe, ich würde es gerne verstehen... Mattes

  • Vergiss es, ich war auf UITableView fixiert ... Ich lasse die Antwort trotzdem mal stehen. SORRY! Die Farbe der Section-HeaderViews kannst Du über diese Delegate-Methode setzen Quellcode (4 Zeilen) Bzgl. der Separator-Linien kenne ich entweder UITableViewCellSeparatorStyleNone oder die folgende Möglichkeit, diese unterhalb gefüllter Zeilen auszublenden: Quellcode (3 Zeilen)HTH, Mattes

  • Ganz dünnes Eis - weil noch nie gemacht - aber könntest Du nicht beide ViewController wechselweise als Child in einen Container-ViewController einbetten? Dann würde der Button aus VC A eine Methode in dem Container-VC (seinem Delegate) triggern, die ihn entfernt und VC B per addChild einbindet? Ähnlich wie es der UISplitViewController etc. macht. Es gibt von Apple eine Doku zu Child-VCs... Laut gedacht, Mattes

  • Zitat von MyMattes: „ Diese Aussagen beziehen sich natürlich auf die Verwendung des <UIAppearance>-Protokolls. UI-Elemente einzeln einfärben bleibt unberührt ... vielleicht gehe ich diesen Weg ... ungern. “ Bitte entschuldigt meine Selbstgespräche ... Hier nun der Abschluss dieses Themas: Ich habe eine angepasste UINavigationBar-Klasse, welche die Farben setzt bzw. über <UIAppearance> referenziert werden kann. Diese Klasse wird beim Initialisieren der UINavigationController im Code bzw. Storyboa…

  • Zitat von MyMattes: „Nun bin ich kurz davor, die Farbgebung der App so zu ändern, dass nur eine tintColor und keine barTintColor gesetzt wird ... dann funktioniert es nämlich. Aber eigentlich möchte ich das nicht... “ Das scheint momentan aber (noch?) die beste Idee zu sein: Die farbige Navigation-Bar mit weißem Text führt spätestens beim UIActivityViewController für viel Spass. Zum Beispiel der Druckdialog und der zum Hinzufügen eines Bildes zu einem Kontakt verhalten sich nämlich genau konträr…

  • So, ich habe nun aufgegeben und das Farbschema der App auf "tintColor mit Standard-Hintergrund" geändert. Der Grund: - Im "Teilen"-Dialog nutzt das Hinzufügen eines Bildes zu einem Kontakt nicht die barTintColor, wohl aber die tintColor. Somit musste ich den Vordergrund beim Aufruf des UIActivityViewControllers auf ungleich weiß setzen (z. B. die App-Farbe) - Beim Drucken wird aber wiederum die barTintColor verwendet und die oben eingefärbte Schrift ist nicht lesbar. Hier müsste die Vordergrundf…

  • Moin! Ich habe wieder einen ... Seid nicht überrascht, wenn ihr eine App mit farbiger Navigationbar und Weiß als tintColor erstellt: Es gibt an einigen Stellen Stolpersteine wenn barItems plötzlich "verschwunden" sind, z. B. beim UIImagePickerController oder UIActivityViewController. Bei letzterem ist beim Teilen per Mail der "Abbrechen"- und "Senden"-Button nicht mehr zu sehen, weil die NavigationBar weiß bzw. hellgrau wird, die Vordergrundfarbe aber weiß bleibt. Abhilfe ist ein Invertieren der…

  • Moin! Nerven Euch meine "Ich-habe-wieder-etwas-hinbekommen"-Posts? Dann sagt ruhig Bescheid: Ich genieße einfach, eine App nach eigenem Gusto mit neustem SDK / Deployment-Target erstellen zu können Diesmal geht es um eine Kleinigkeit beim Teilen eines UIImages: Ich binde (natürlich) den Teilen-Dialog über einen UIActivityViewController ein, dem ich ursprünglich einfach ein UIImage als activityItem übergab. Was mich verwunderte und nervte, war ein fehlendes Preview-Icon im Kopf des Teilen-Dialogs…

  • Aus der Hüfte geschossen: Ist das nicht ein UIAlertController, in dem die UITextFields angepasst wurden...? Mattes

  • Moin zusammen, keine Frage, sondern wieder ein Thema, um jemandem potentielles Suchen zu ersparen: Immer mal wieder gibt es die Aufgabe, ein Bild scroll- und zoombar anzuzeigen. Der grobe Ansatz ist klar: UIImage in eine UIImageView packen, diese als Content in eine UIScrollView und dann beginnt - zumindest für mich - das Elend. Bei Device-Rotationen soll das Bild um den sichtbaren Mittelpunkt drehen, beim Herauszoomen die Positionierung stimmen, Rein- / Rauszoomen per Tap unterstützt werden ...…

  • Hallo zusammen, vielleicht kann ich einigen von Euch etwas Zeit und Suchen ersparen... Ich genieße gerade die Entwicklung einer App mit Deployment-Target iOS 13 und kann somit viel Neues ausprobieren. So soll z. B. eine UICollectionView die neuen Kontextmenüs inkl. Vorschau und Aktionen bieten, aber es sollen sich auch Items per Drag'n'Drop umordnen lassen. - Problem: Für letzteres basieren die meisten Beispiele im Netz auf der Methode moveItemAtIndexPath:toIndexPath:, leider kollidierte diese a…

  • @OSXDev: Ich glaube zwar immer noch, dass wir bzgl. Abführen der Umsatzsteuer im innergemeinschaftlichen Handel aneinander vorbeireden, aber ich kann mich dabei nur auf meinen gesunden Menschenverstand und eigene Recherchen / Gesprächen mit dem Finanzamt berufen. Das hilft natürlich niemandem rechtssicher weiter... Es bleibt der Rat, den o. g. Steuerberater einmal mit einer zweiten (professionellen) Meinung zu überprüfen - ich halte seine Aussage für äußerst fragwürdig. Nichts für ungut, Mattes

  • Zitat von OSXDev: „Deiner Aussage kann ich nur zustimmen, wenn davon ausgegangen wird, dass die gewerbliche Tätigkeit bzw. die Haupteinnahmen aus App-Verkäufen aus dem Store (also Verkäufe im EU Ausland) resultieren bzw. eine bestimmte Bemessungsgrenze nicht überschritten wird. Im Nicht-EU-Raum verhält es sich wieder anders. Als "Gewerbetreibender" will man jedoch auch unter Umständen Abschreibungen tätigen usw. - bietet sich ja an und in diesem Fall ist es weniger vorteilhaft auf die Verrechnun…

  • Zitat von OSXDev: „Du musst Deine Steuern an das Finanzamt, welches für Deinen Gewerbestandort zuständig ist, abführen. “ Vorsicht mit solchen Aussagen: Im innergemeinschaftlichen Handel musst Du die Umsatzsteuer in dem Land des Verkaufs abführen, daher MOSS. Und da Apple diese Abfuhr schon vornimmt, muss man keine Umsatzsteuer abführen und kann sich von einer Vorauszahlung befreien lassen. Damit reicht die jährliche Umsatzsteuererklärung aus, die nur einen negativen Betrag beinhaltet und somit …

  • Das Stichwort, das Du suchst, lautet "File Provider Extension"... Mattes